Großmutter blieb



Hans’s Gran Was für ein wundervoller Winter. Es war das Jahr, in dem ich 1 wurde. Ich beendete gerade mein letztes Jahr an der High School.

Meine Mutter und mein Vater hatten meinen jüngeren Bruder mitgenommen und waren in den Ferien nach Australien gegangen, um meinen Onkel zu sehen. Anstatt alleine zu bleiben und dafür zu sorgen, dass ich richtig aß und meine Wäsche waschen ließ. Mama hatte dafür gesorgt, dass ich bei meiner Großmutter blieb. Ich erinnere mich an den ersten Tag, an dem ich zu Oma nach Hause fuhr.

Der Schnee fiel so stark, dass der Bus irgendwann anhalten musste und wir alle so gut wir konnten nach Hause mussten. Ich ging den Rest des Weges, ungefähr 1 Meile, und als ich dort ankam, war ich gefroren und durchnässt. Gran schlug mir vor, sofort aufzustehen und in ein Bad zu gehen, um mich aufzutauen und aufzuwärmen, und sie würde mir etwas Heißes zum Trinken zubereiten. Ich stimmte zu und ging nach oben und ließ das Bad laufen.

Ich fragte meine Großmutter, wo sich die Handtücher befänden und sie rief mir zu, dass sie welche holen und für mich zurücklassen würde, bevor ich bereit war, aus dem Bad auszusteigen. Ich lag da und fühlte mich viel besser. Tatsächlich hatte die Hitze des Wassers dazu geführt, dass mein Schwanz hart und geschwollen war, und als ich geil war, lag ich da und streichelte ihn. Ich blickte auf und wer sollte in der Tür stehen, aber Gran, sie konnte ihren Blick nicht von meinem Schwanz lassen. Ich habe versucht zu verbergen, aber sie sagte: „Du bist erwachsen geworden, Hans.“ Sie sagte, sie hätte die Handtücher gekauft und mir dann eines angeboten.
Continue reading „Großmutter blieb“

Tagged : / /

Gingers Gangbang



„Meinen Sie das ernst?“, fragte ich fassungslos. Mir gegenüber saß ein Traum von einer Frau, mittelgroß mit herrlichen Rundungen ohne Ende gekrönt von den zwei gewaltigsten Eutern, die ich je gesehen hatte. Als dieser Männertraum vor etwa 10 Minuten in mein Büro kam, hatte ich in wenigen Sekunden die härteste Erektion meines Lebens bekommen, aber jetzt war ich nur sprachlos. Vorgestellt hatte sich als Ginger Busty, ein mehr als zutreffender Name. „Ja, Sie haben schon richtig verstanden, auf Ihrer Website schreiben Sie, dass Sie Sextreffen für interessierte Leute veranstalten, oder etwa nicht?“Konsterniert blickte ich sie an: “Jaja, das schon, aber so einen Wunsch … hatte ich noch nie.

“„Jetzt mal Klartext und nur um alle eventuellen Missverständnisse aus dem Weg zu räumen“, sagte sie kurz angebunden, „ich will ein Treffen mit so vielen Schwarzen wie möglich, die allesamt gigantische Schwänze haben müssen. Ich will erbarmungslos gefickt werden, bis ich nicht mehr kann, ich will, dass alle meine Löcher danach wundgefickt sind … kriegen Sie das hin oder nicht?“„Ähh, ich kann natürlich nichts ,ähem, versprechen, aber ich werde alles versuchen. “, stammelte ich.
Continue reading „Gingers Gangbang“

Tagged : / / / / / /

Tanzschwester Fickgeschichten



Achja, wie spielt das Leben manchmal. Ich bin gerade 20 geworden doch genieße noch das Leben im Elternhaus da mein Vater als Unternehmer extrem viel verdient. Meine Mutter hat sich schon vor Jahren abgeseilt weil ihr durch die vielen Geschäftsreisen das familiäre Gefühl fehlt. So bin ich meistens mit meinem Hund allein zu Haus. Zumindest bis mein Vater anfing eine neue Frau zu daten. Bis sie schließlich zusammenkamen und sie und ihre Tochter hier einziehen.

Die Tochter ist ein echtes Gottesgeschenk! Laura ist 18 Jahre, trägt lange gefärbte pechschwarze Haare und ein kleines B-Körbchen. Doch das wahre Heiligtum ist ihr Arsch! Durch jahrelanges Tanztraining ist jede Backe so groß wie ein Fußball und dazu trägt sie fast ausschließlich Leggins! Manchmal sogar Lederleggins!So kam es dass wenn mein Vater auf Reisen war und ihre Mutter auf Arbeit (Krankenschwester – Spät/Nachtdienst) ich sie des öfteren in wirklich knappen und geilen Outfits nach Hause kommen sah vom Training.
Continue reading „Tanzschwester Fickgeschichten“

Tagged : / / / / / / / /