Nach dem Baden



Hier noch eine Geschichte meiner guten Freundin. Ich hoffe, sie gefällt Euch……nach der Gartenarbeit war ich absolut durchgeschwitzt. ich ging hinein und nahm ein ausgedehntes Duschbad, schon als mir der Schaum vom Haarewaschen über meine Brüste lief, bemerkte ich Lust in mir aufsteigen. ich habe sie unterdrückt und meinen Körper abgeduscht. nach dem abtrocknen habe ich mich vor den großen Spiegel im Bad gestellt und mich betrachtet. Für meine 52 Jahre habe ich eine schöne große Brust, sie sitzt auch noch fast da wo sie hingehört.

meine Nippel sitzen in schönen Vorhöfen. mein praller Po ist etwas groß geraten, aber er passt zu den D-Körbchen. unter meinem glatt rasierten Hügel kann man die rasierte Muschi gut erkennen, die Schamlippen sind auch zu sehen. nur mein Bauch und meine Beine gefallen mir nicht so, doch du sagst immer zu mir das alles passt und du auf Rubensfrauen stehst. Genug in den Spiegel gesehen. Ich setze mich auf den Badewannenrand und beginne mich einzucremen.

Von meinen langen Haaren läuft mir das restliche Wasser langsam den Rücken runter, es rinnt durch meine Poritze. es fühlt sich gut an. Ich bin beim eincremen bei meinen Brüsten angekommen. Fast zärtlich creme ich jede Brust ein. Ich massiere sie mit beiden Händen, auch die entspannten Nippel. Ich beginne einen Nippel zu streicheln, ich drehe mit den Fingern daran, er wird hart. Ich spiele mit meinen Brüsten, bis die Nippel hart hervorstehen. nun stehe ich auf und creme meinen Po ein, mit jeder Hand eine Pobacke.
Continue reading „Nach dem Baden“

Tagged : / / /