Vorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela



Wünschen und Vorstellungen entspricht. Eine junge Dame kam nicht in Frage. Sie sollte schon Lebenserfahrung mitbringen.

Beworben hat sich Frau Gisela M., 40 Jahre alt geschieden. In einem Vorgespräch habe ich ihr dargelegt, dass ich nVorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 2eben erstklassigen beruflichen Fähigkeiten, großen Wert auf ihr Äußeres lege. Der Kauf entsprechender Kleidung wird von der Firma bezahlt Die Position wird mit einem hohen Gehalt und Dienstwagen honoriert. Die Grundregeln desVorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 3äußeren Auftritts lauten:
Das Tragen von langen Hosen ist verboten. Erlaubt sind Kleider vorn mit Knöpfen oder Reisverschluss, die es ermöglichen sowohl den Ausschnitt zu variieren als auch den Schlitz, so dass die Titten und bestrumpfte Beine zur Geltung gebracht werden. Reizvoll sind Wickelkleider oder Wickelröcke. Ein Windstoß bringt die Geheimnisse unter dem Rock zum Vorschein: Strümpfe, Strapse und eine rasierte Prachtmöse mit dicken, ausgeprägten Schamlippen. Für Männer ein toller Anblick, andere Frauen reagieren vielleicht giftig.

figurbetonende Röcke sind ebenfalls erwünscht. Die Rocklänge darf nur knapp über den Doppelrand der Strümpfe hinausreichen, damit beim Sitzen für meine Geschäftspartner erkennbar ist, dass meine Sekretärin Nylonstrümpfe tVorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 4rägt.

Meine Im- und Exportfirma hat enge Geschäftsverbindungen zu Schwarzafrika, insbesondere zu Nigeria, Kongo,Vorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 5Ghana und Uganda. Meine dunkelhäutigen Kunden lieben es, Verhandlungen mit mir im Beisein meiner vollbusigen, blondgelockten Mitarbeiterin zu führen. Es macht mir Freude zu beobachten, wie sie mit Stilaugen die BewegungenVorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 6meiner Sekretärin verfolgen, insbesondere wenn beim Hinsetzen der hochgerutschte Rocksaum den Blick auf ihreVorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 7Strümpfe und beim Über-
einanderschlagen der Beine auf die Prachtmöse freigibt. Grundsätzlich darf die Sekretärin keine Höschen tragen.Vorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 8Diese sind nur gestattet wenn sie im Schritt offen sind, so dass der geil geschwollene Schambereich immer gut sichtbar hervorgehoben wird.
Vorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 9Vorstellungsgespräch meiner Sekretärin Frau Gisela 10
Bei ultrakurzen Röcken bzw. Kleidern, Strumpfhosen, die im Schritt offen sind. – bei microkurzen Röcken dürfen nur glattgewebte Strumpfhosen ohne Zwickel getragen werden, so dass die Fotze gut sichtbar durch das transparente Gewebe schimmert.

Meine Sekretärin, Frau Gisela M. an ihrem Schreibtisch am Empfang:
Frau M. ist naturgeil und masturbiert während des Dienstes, sehr zur Freude unserer Besucher.



Tagged : / / / / /