Neues Leben als Frau



Ich bin über 40 und soweit ich mich zurück erinnern kann, wollte ich erst ein Mädchen und später dann eine Frau sein. Regelmäßig durchstöbere ich das Internet und sehe mir Shemales an, dabei wünschte ich mir, genauso auszusehen. Natürlich suchte ich auch nach Hormonen. Es dauerte lange, aber schließlich fand ich eine Apotheke, die auf den ersten Blick recht ordentlich zu sein schien. Hier fand ich etwas Seltsames mit der Überschrift „ In sechs Tagen in die Weiblichkeit“. Ist sicher nur ein Scherz, dachte ich mir aber da es recht billig war bestellte ich es mir. Irgendwie war ich auch neugierig darauf und dachte mir, wenn es schon nicht hilft, schaden kann es auch nicht. Danach habe ich das Geld via Internet überwiesen.
Nach zwei Wochen, ich dachte nicht mehr daran, bekam ich ein kleines Paket. Neugierig machte ich es auf und suchte nach dem Beipackzettel. Alles in Spanisch, wie soll ich das verstehen. Dank Internet habe ich doch noch alles Übersetzt und war erst einmal erstaunt, danach doch etwas belustigt. Das kann doch nicht wahr sein. Die Übersetzung war nicht Hundertprozentig aber den groben Inhalt habe ich doch verstanden. Wenn all diese Dinge stimmten, würde sich ein Mann in sechs Tagen in eine Vollständige Frau verwandeln.
Ich machte die Packung auf und darin befand sich nur eine kleine rote Pille. Continue reading „Neues Leben als Frau“

Tagged : / / / / / / /

Transenparty



Ich bin vor zwei Wochen in eine Wohnung im vierten Bezirk eingezogen. Meine Nachbarin war eine wunderschöne Frau, sie war zwar etwas älter als ich, aber immer noch unheimlich geil. Sie war eine Asiatin aus den Philippinen glaub ich, sie hatte lange schwarze Haare eine glatte Haut und immer einen Mini-Rock an. Ich lebte allein und war Single. Ich hatte einmal eine Freundin doch wir trennten uns und dann zog ich in die neue Wohnung.
Eines Tages läutet es an meiner Tür, als ich grad Fern schaute. Als ich die Tür öffnete stand Sara da, ich begrüßte sie und fragte was sie will. Sie antwortete: „Du bist doch Computer Techniker, kannst du mir einen gefallen tun“. Ich lächelte sie an und sagte: „Natürlich“. Ich folgte ihr in ihre Wohnung. Als ich hinein kam war es wunderschön eingerichtet mit vielen asiatischen Möbeln und Pflanzen. Ich folgte ihr zu ihren Schreibtisch. Ich setzte mich vor ihren PC und machte mich an die Arbeit, es war nicht schwer und nach 3 Minuten war ich fertig. Ich sagte: „Alles fertig“. Sie bedankte sich und fragte: „Willst du vielleicht noch kurz bleiben und was trinken?“. Ich sagte: „Ja wieso nicht“. Sie brachte mir ein Glas Orangensaft und sie trank auch was. Wir redeten eine Weile. Dann sagte sie: „Heute Abend lade ich zwei Freundinnen ein, willst du auch kommen“? Ich dachte mir: „Geil drei Mädels wenn das kein Glück ist,“ ich bejahte natürlich. Danach ging ich nach Hause und bereitete mich vor. Ich konnte kaum warten und als es genau 20 Uhr war läutete ich an der Tür. Continue reading „Transenparty“

Tagged : / / /