Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

sex stories

Swinger-Lust im türkischen Bad

Hans:

Seit gut einem Jahr besteht meine Beziehung mit Nikolett. Es ist eine etwas ungewöhnliche Partnerschaft, nicht nur wegen des Alterunterschieds (sie ist 28 und ich immerhin schon Anfang 40). Ich hatte sie in einem so genannten Partytreff kennen gelernt. Sie steckte damals in finanziellen Schwierigkeiten und hatte im Sixtynine als „nette Kollegin“ angeheuert. Also als eines der Mädels vom Dienst, die für eine Pauschale in klingender Münze die Rolle der Nymphomaninnen spielen, die allein in den Club kommen um ihren überdurchschnittlichen sexuellen Appetit mittels der überzähligen Soloherren zu stillen. So jedenfalls rechtfertigt der Partytreff in seiner reichlich unlauteren Werbung …

Bis zu den Titten, die obszön aus ihrem BH herausragten

Ich (25) sah sie, wie sie einen Kasten Wasser aus dem Auto wuchtete und auf dem Gehweg abstellte. Ich parkte vor ihr ein und sprach sie an.

Hallo, das ist doch keine Arbeit für ’ne Frau, wo ist den der Heinz?

Ach der ist noch bis Samstag in Berlin

Heinz war ihr Mann. Handelsvertreter (50), dauernd unterwegs aber wohl gut in seinem Fach, denn er schleppte ne Menge Kohle ran, die es Martina (42) ermöglichte ein aufwändiges Leben zu führen und immer schicke, neue Klamotten zu tragen. Nebenbei arbeitete sie hobbymäßig in einer kleinen Boutique. Ich kannte die Beiden seit …

Ehefrau hilft ihrem Mann, treu zu bleiben

Wir führen eine kinderlose Ehe. Es war so nicht geplant und es gab auch Versuche, ein Kind zu zeugen, die aber ohne Erfolg blieben. Ich bin mir heute sicher, dass der Wunsch dazu nicht wirklich vorhanden war und die tiefen Kräfte sowohl bei mir als auch bei meiner Frau dagegen arbeiteten.

Nach der Aufgabe des Kinderwunsches entwickelte sich unsere gemeinsame Sexualität zurück. Wir wurden nahezu asexuell ohne dass groß darüber geredet wurde. Schließlich schlief die gemeinsame Sexualität ein. Es gab keinen Sex mehr zwischen uns. Darüber hinaus verstanden wir uns sehr gut und bildeten eine wunderbare Gemeinschaft, in der sich …

Die geile Fette Frau aus dem Nachtclub

Normalerweise stehe ich ja eher auf schlanke Frauen – aber in diesem Fall hab ich echt mal eine Ausnahme gemacht. Das war so nicht geplant. Ich hatte es gar nicht darauf angelegt, ein Girl kennenzulernen. Ich fühlte mich eigentlich als Single Mann ganz wohl. Und wenn ich dann doch mal Lust hatte auf Sexkontakte, dann hatte ich auf jeden Fall auch gleich mehr Chancen bei den Weibern als die verheirateten Männer. Denn welche Frau möchte sich schon mit der Position als Geliebte abfinden, die immer in der zweiten Reihe steht?

Nee, also Junggesellen haben bei Frauen noch immer die besten …

Helga erlebt Coming-Out in einem ungeplanten FKK-Urlaub 2.

Jedenfalls ist das Helgas erster Eindruck und statt Scham ist es gerade ein Wohlgefühl, das sie guter Stimmung sein lässt. Längst ist ihr auch klar geworden, dass innere Schamlippen, die so sehr zu sehen sind, wie bei ihr, unter Naturisten kein Problem darstellen, weil bei Naturisten der Körper geachtet wird, wie er ist. Diese Haltung wird sicher auch die Teenager in der Pubertät bestärken, nackt zu sein. Helga ist sich sicher, dass sie in dieser Lebensphase nicht den Mut gehabt hätte, sich auch nur irgendwem nackt zu zeigen.

„Was meinst Du, ist das ein guter Platz?“, hört sie Larissa sagen, …

Geiler Schwulensex im Trainingslager

Ich war Sportler. Schwimmer, um genau zu sein. Und ich war schwul. Keiner wusste das. Als Schwimmer sah man beim Training und auf Wettkämpfen oft hübsche Männer in kurzen Badehosen, ich war also daran gewöhnt; doch gab es da in meiner Mannschaft diesen Kerl. 20 war er, ich war 17. Er war nicht die 08/15 Schönheit, war nicht braun gebrannt. Er war sogar ziemlich blass, aber eine Schönheit. Sein Gesicht war schmal und seine tiefblauen Augen betonten den liebevollen Ausdruck. Er war unglaublich muskulös – die Arme kräftig, Kreuz wie ein Bär. Aber das Auffälligste an ihm waren seine Brustmuskeln. …

Geiler Sex mit der Ehefrau in Strapsen

Alexander saß mit seiner Lektüre in seinem Lieblingssessel, zwischendurch schaute er immer verstohlen zu Beatrice seiner Ehefrau hinüber, die es sich mit einem Rätsel bequem gemacht hatte. Er konnte es immer noch kaum fassen, was für ein Glückspilz er war. Diese Frau war nicht nur intelligent, sondern dazu auch noch wunderschön. Langsam legte er sein Buch zur Seite und trank einen Schluck aus seiner Tasse. Er lehnte sich zu Beatrice hinüber. Sie schaute ihn kurz aus dem Augenwinkel heraus an und schmunzelte. „Aha, der Kater ist wieder auf Schmusekurs“, dachte sie. Sie überlegte, welches Wort sie gerade in die Kästchen …

Relativ jugendfreie Shopping-Touren und Wohnungssuchen

Manfred saß im Sessel seiner Steuerzentrale und sah die Alarme der Sicherheitskameras durch. In der Innenzone war in der Nacht alles ruhig gewesen, in der Außenzone hatte es wie üblich einige Auslösungen der Frühwarn-Sensoren gegeben. Meistens waren es nur Tiere, aber hin und wieder hatte er auch schon Marauder beobachtet wie sie das Gelände nach verdeckten Möglichkeiten absuchten, sich der Innenzone unbemerkt zu nähern.

Arme Irre, dachte er leicht amüsiert, während sie dachten, dass seine Überwachung erst an der Innenzone beginnen würde, erfasste er sie bereits über eineinhalb Kilometer früher, wo die nicht besonders gekennzeichnete Außenzone der Station begann. Er …

Die durchgeknallte Tante schenkt Nicolette ein Plüschtier

„Gut so. Es wird langsam.“

Nicolette sah sich mit kritisch gefurchter Stirn in ihrem Zimmer um und nickte. Dafür, dass sie erst vorgestern den Schlüssel vom Vermieter erhalten hatte, und dass gestern hier noch ein Tohuwabohu aus halb aufgestellten Schränken, IKEA-Möbeln im Lieferzustand und unbeschrifteten Umzugskartons geherrscht hatte, sah es jetzt, an diesem Samstagnachmittag ganz manierlich aus.

Sie atmete erleichtert durch und lächelte vor sich hin. Ihre erste eigene Wohnung, wie aufregend! Zwar nicht einmal zwanzig Quadratmeter, das Miniaturbadezimmer und den Flur mitgerechnet. Nur ein Anderthalb-Zimmer-Appartement in einem tristen Bau aus den 80ern. Schlichte Raufasertapeten, alte Fenster und der Teppichboden …

Ich trete in der League an. Bi Petplay Mounting Wettkampf

Es war an einem heißen Samstag Nachmittag im Sommer. Ich lag nackt zu Hause auf der Couch, surfte im Internet und spielte an meinem schlaffen Penis rum. Mir war langweilig und heiß.

Ich hatte mich vor einiger Zeit bei einem BDSM zentrierten sozialen Netzwerk angemeldet, in der Hoffnung ein paar interessante Leute und Events zu entdecken.

So blätterte ich durch die anstehenden Veranstaltungen, da ich war geil und bereit für ein Abenteuer war. Ich hatte keine Lust wieder alleine zu Hause herum zu liegen und zu wichsen. Dann fand ich eine interessante Anzeige:

Puppy League:

Heute Abend in der Fetisch …