Eine zweite Dame im Spiel



Liebste Jackie,

ich muß mich wohl ein wenig korrigieren: Noch erregender und subtiler als eine Liebesnacht mit dir allein ist ein flotter Dreier mit dir und deiner reizenden tunesischen Freundin Zafra.

Wo hast du dieses wunderbare Mädchen bloß aufgetan, und was hat dich auf die noch wundervollere Idee gebracht, sie bei unserem letzten Rendezvous mit in dein Boudoir zu bringen?

Genau wie du sieht auch Zafra einfach hinreißend aus. Im Gegensatz zur seidigen Fülle deiner naturblonden Haarpracht ist das Gold ihrer wilden Löwenmähne allerdings auf die gezielte Anwendung von Wasserstoffsuperoxyd zurückzuführen, aber das fällt angesichts ihrer sonstigen körperlichen Vorzüge kaum ins Gewicht. Außerdem mag ich den interessanten Kontrast zwischen Zafras blondem Haupthaar und dem dichten, schwarzen Busch, der ihr niedliches rosa Vötzchen umrahmt.
Continue reading „Eine zweite Dame im Spiel“

Tagged : / / / / /

Wir trafen ihn im Hotel



Wir hatten einen netten Chat im Internet vor ein paar Tagen und ich erzählte Dir von Erfahrungen, die aufregend, aber auch negativ waren. Damit Du weißt, warum wir so zurückhaltend sind, schicke ich Dir eine kurze Geschichte. Ich hoffe, Du verstehst dann, warum wir uns nicht so schnell mehr auf ein Treffen einlassen wollen.

In Happy Weekend hatten wir vor gut 2 Jahren dieses Bild. (Heike, nur mit einem Slip bekleidet, kniet vor einem leeren Sessel. Ich fotografierte sie von hinten, ihre Hände liegen auf dem Rücken. Man sieht eigentlich nicht mehr, als daß sie schlank ist und eine gute Figur hat. Und natürlich einen süßen prallen Hintern.) Wir bekamen natürlich eine Menge Briefe, zweiunddreißig insgesamt, und Heike suchte sich einen sehr attraktiven, großen Mann aus, der sich zwar von vornherein als dominant bezeichnete, aber auch sehr charmant war. Er nannte sich Herrmann. Wir tauschten einige Briefe und bekamen aufregende Antworten, die zum Teil auch sehr detailliert waren. Somit waren wir eigentlich gewarnt. Dennoch kam für meine Frau vom Aussehen her kein anderer in Frage als Herrmann und nach drei Wochen verabredeten wir uns in Köln.
Continue reading „Wir trafen ihn im Hotel“

Tagged : / / /