Fick mit dem Au Pair Girl



Wir haben drei Kinder und die waren nicht gerade leicht in Sachen Erziehung und Unterhaltung. Trotzdem wollten weder ich noch meine Frau auf unsere Karriere verzichten. Wir hatten es jetzt nach vielen Jahren Arbeit geschafft und konnten unsere Firma mit mehr als 300 Angestellten nicht alleine lassen. Doch auch unsere Kinder sollten eine gute Erziehung bekommen und nicht immer nur auf sich allein gestellt sein. Nach zwei Jahren harter Arbeit an meiner Frau entschlossen wir uns bei einer Au Pair Agentur nachzufragen, wie so eine Vermittlung abläuft.

Es war ganz einfach. Man bekam einen Katalog und konnte sich dort ein „passendes“ Au Pair Girl aussuchen. Mein erster Gedanke war, wow, da ist ja eine schöner wie die andere. Aber es geht ja nicht um mich sondern um die Kinder. Wir entschlossen uns für Elena. Sie kam aus Russland und wirkte sehr sympathisch auf dem Foto. Nach zwei Wochen war es soweit und das Au Pair Girl Elena zog bei uns ein. Wir hatten ihr ein Zimmer hergerichtet und sie konnte sogar fließend Deutsch, obwohl sie aus der Ukraine kam. Meine Frau erklärte Ihr alles, was im Haushalt zu tun war und welche Aufgaben sie übernehmen sollte.Meine Frau war da wirklich sehr emanzipiert und sie wollte auch bei dem Au Pair Elena, dass sie wusste wer hier das Sagen hat. Dies war jedenfalls mein Eindruck. Beim Abendessen schweiften meine Blicke immer wieder zu Elena, die auch mich verschmitzt anlächelte. Durch ihr geiles, sehr weit ausgeschnittenes Top konnte ich gut die Form ihrer großen Brüste erkennen. Meine Frau merkte von unseren heißen Flirts nichts. Am nächsten Morgen brachte Elena die Kinder in den Kindergarten und in die Schule. Ich hatte mir die Buchhaltung für heute vorgenommen und die machte ich immer zu Hause.
Continue reading „Fick mit dem Au Pair Girl“

Tagged : / / / / / /

Gargoyles überfallen ein Kloster



„Ruaaggrrr“ brüllte der Gragolye, als er sich neben seinen Artgenossen auf dem Felsvorsprung niederließ. Mit gurgelnden kehligen Lauten berichtete der Späher seine Ergebnisse seiner Mission. Einfach, nicht so komplex wie die menschliche Sprache, beinhalteten seine Laute nur Umschreibungen seiner Sinneseindrücke, sowie deren Richtung und Entfernung. Gebannt lauschten seine Gruppenmitglieder seinen Lauten. Schon viele Monate waren sie orientierungslos aus dem Herzen des Havnor – Gebirges umhergezogen. Ohne Halt, ohne ein Nest, in das sie zurückkehrten. Ruhten in Höhlen, die sie fanden. Jagen und zogen weiter, suchten Artgenossen. Der Frühling ward ins Land gezogen und in der Gruppe erwachte der Drang sich fortzupflanzen. Ein unmögliches Unterfangen, die Menschen hatten vergangen Frühjahr, ihr Nest während sie auf Jagdzug waren heimgesucht und die wehrlosen Weibchen während der Brut, in der Absicht die Plage, die angeblich durch die Gargoyles ausging, ein für alle mal zu vernichten. Ein Brüllen entfuhr dem Alphamännchen der Gruppe. Die Kreaturen, mit dem Oberkörper eines ausgewachsenen kräftigen Mannes, stießen sich mit ihren Beinen, die von der Hüfte ab ihre Menschlichkeit verloren, in die Lüfte. Breiteten ihre Schwingen aus und flogen ihn die Nacht.
Continue reading „Gargoyles überfallen ein Kloster“

Tagged : / / / / /