Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

Anal

Treffe meine alte Fickfreundin wieder

Wie meine Leser bereits wissen, habe ich meine speziellen sexuellen Vorlieben, wie wahrscheinlich jeder Mensch auf dieser Erde. Der Unterschied ist nur, dass ich versuche, sie auch auszuleben. Was sich aber nicht immer einfach gestaltet, da mir Sex nur wirklich Spaß macht, wenn es für beide geil ist. Ein kurzer One-Night-Stand ist oft nicht der Rede oder der Erzählung wert, da es meist eine „andere Form“ von Wichsen für mich ist, Gefühle und Optik spielen hier meist keine Rolle. Aber eine längerfristige Partnerin zu finden, die meinen Vorstellungen entspricht und auch noch die identen sexuellen Vorlieben hat, gleicht oft einem …

Mein größter Traum

zieht sich über eine längere Zeit……
ich finde einen Ausbildungsplatz zur 2-Loch Hure. Dort wird mir alles beigebracht was ich brauche damit du mich vorführen, benutzen und als
Hure vermitteln kannst. Ich muß dir schließlich meine Ausbildung angemessen vergüten…..
Meine Abschlußprüfung sah folgender Maßen aus…..
Du als mein Zuhälter hast alles organisiert. Ich komme als erstes zu dir, dort mache ich mich zurecht. Dann steckst mir einen Dicken Aufblasbaren Anal-Plug in meine feuchte Möse.Als Erklärung erfahre ich, das ich mehrere Prüfungen ablegen muß und bei der Ersten staion meine Möse noch unangetastet bleibt. Als zusätzlichen Schutz soll der Plug dienen…..…

Eigentlich ging es nur um ’ne schnelle Nacht

„Sammy? Na, das ist ja eine Überraschung! Was machst du denn hier?“

Die Stimme kannte ich doch. Ich drehte mich um, das Glas in der Hand. Eine kleine Rothaarige strahlte mich an. Wer war das noch gleich…? Ah – richtig!

„Hey, Vanessa. Schön, dich mal wieder zu sehen.“

Ich legte einen Arm um sie — den rechten, in der linken Hand balancierte ich den Drink — und gab ihr Küsschen links und rechts. Sie war mal mit Bruno zusammen gewesen, einem meiner besten Freunde. Sie kicherte, und ich roch den Alkohol in ihrem Atem.

„Wie geht es Linda?“, fragte sie …

Das Hinderniss beim Arschficken

Ich habe ein wahnsinniges Glück, wenn ich mir so andere Männer anschaue. Meine Freundin steht total auf Analsex. Ich kann ihr die Poritze ausschlecken, ich kann ihr Dildos in den Arsch schieben, ich kann sie von hinten in den Arsch ficken – sie liebt das alles. Bei Frauen ist das ja wirklich eher selten, dass sie so auf den Analverkehr versessen sind, und ich genieße es auch unendlich, dass ich sie in den Arsch ficken kann, wann immer ich will; ja, dass normalerweise sogar sie diejenige ist, die nach einem Pofick verlangt! Aber ich weiß noch, das war ganz am …

Analsex mit einer 48 jährigen

Ich bin seit 8 Monaten mit meiner Freundin Elisabeth zusammen. Sie ist eine hübsche, erotische 48 jährige Frau mit blonden Haaren und blauen Augen. Ihre Brüste sind der Wahnsinn. Selbst in ihrem beachtlichen Alter stehen sie wie eine Eins. Außerdem sind sie unglaublich groß. Ihre BH-Größe beträgt 75 D. Einfach wundervoll. Auch ihr Hinterteil ist nicht von schlechten Eltern. Zwar ist ihr Arsch nicht mehr der Straffste, aber dafür unglaublich schön weiblich und groß. Ihr Kleidungsstil ist immer recht feminin und edel gehalten. Im Büro trägt sie am liebsten schicke Kostüme und in ihrer Freizeit durfte es gerne mal ein …

Diesmal musste der Hammer herhalten

Es war wieder einer dieser Tage, der Streß auf der Arbeit war kaum auszuhalten, meine Frau unterwegs und ich war unendlich geil.

Ich hatte heute sturmfreie Bude und die Zeit und Lust mal wieder etwas neues zu machen. Etwas, was ich meiner Frau niemals erzählen würde. Etwas, was ich nur für mich mache, dass Sie wahrscheinlich abstossen würde.

Ich hatte mir seit meiner Pubertät schon sehr oft einen runtergeholt, denn mein Drang mich um mein warmes Sperma zu erleichtern war ziemlich stark. Manchmal onaniere ich mehrmals täglich. Auf der Suche nach dem immer größeren Kick, kam ich irgendwann auf die …

Das zeigegeile Luder

Eines Tages kam meine Frau Andrea zu mir. Ihre Freundin hatte die tollen Bilder meiner Frau gesehen und wollte doch auchso gerne so was von ihr haben. Meine Frau war so was von Gebauchpinselt, dass sie es zusagte, bevor sie es mit mirabgesprochen hatte. Nun war ich in die Schuld genommen. Nicht das mir das nicht gefallen hätte. Jessy war im Alter meiner Frau. Gerade mal Volljährig geworden und damit fünf jahre jünger als ich.

Sie überragte mich um eine Kopflänge und war ein echter Hungerhacken. Aber sie war damit auch voll in meinem Beuteschema. Das wußte meine Frau auch. …

Ein Arsch, zwei Schwänze

Tja, womit fange ich nun an? Im Grunde geht es ja nur um den Kino-Bericht. Aber um den wirklich nachvollziehen zu können, musst du vielleicht vorher noch wissen, dass ich meine Fähigkeiten zur Aufnahme von Schwänzen nicht nur ab und an, sondern ziemlich regelmäßig mit unterschiedlichen Plugs trainiere.

In diesem Rahmen hatte ich mir vor ein paar Jahren nachts im Suff mal ein Teil bei Amazon gekauft, das mich nach seinem Eintreffen mächtig erschreckt hat, weil es maßlos fetter war, als ich das den Bildern nach vermutet hatte. An seiner dicksten Stelle misst das Ding sogar noch 0,2 Zentimeter mehr …

Freundin nicht widerstehen

Vivian lief Johannes im wahrsten Sinne des Wortes über den Weg. Sie hatte zwar Urlaub und genoss die Zeit, die sie nochmal in der Heimat verbrachte und dort für eine Woche auf das Haus ihrer Eltern aufpassen musste, während die verreist waren, aber die morgendliche Joggingrunde durfte auch hier nicht fehlen.

Johannes war da weniger sportlich unterwegs, sondern ging entspannt mit seinem Hund spazieren, als Vivian ihm entgegenkam.

„Heeey“, freute die sich als sie Johannes sah. „Lang nicht mehr gesehen!“

Das war nicht übertrieben, die beiden kannten sich zwar noch von früher, aber das war jetzt auch schon wieder eine …

Kolettas Arschfotze wird entjungfert

Schon wieder waren alle wie vom Erdboden verschluckt. Melanie, Mama, Papa, alle waren urplötzlich verschwunden. Nun, dann würde es wenigstens nicht auffallen, wenn Koletta ein wenig durch die Hotelanlage streifte und nach Abenteuern suchte. Abenteuern in Form von Nik oder Tim. Oder… Carolin?

„He, Koletta, warte mal!“, rief eine Stimme. Sie drehte sich um und sah Jana, die ihr winkte.

Die umarmte sie sogleich und gab ihr einen Kuss. Janas Zunge schob sich in ihren Mund und die Mädchen knutschten ungehemmt.

Sie spürte Janas Hände, die ihren Rücken hinunter wanderten. Ihr Rock wurde hochgeschoben, und Jana knetete ihren Arsch.

„Ah, …