Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

oma

Altes Paar bringt junge Mieterin auf Abwege 2.

Mein versautes, kleines Arschloch wurde von dieser Nutte geil geleckt. Ich konnte vor Erregung nur noch unartikuliert stammeln und ließ mich nur allzu gern von Hermann kommandieren. Kniend reckte ich meinen Arsch ein wenig nach oben. Die kugelige Spitze seines Prügels, verschwand noch einmal kurz in Friedas Lutschmaul, bevor er vorsichtig seine dicke Eichel ansetzte und mein Hintern gesprengt wurde.

Ich krallte mich mit meinen Händen in der Matratze fest und Hermann bumste meine Arschpussy bis ich total erschöpft auf dem Laken zusammenbrach. Ich war einfach erledigt. Frieda kicherte und kniete sich aufs Bett. Ich hörte mit geschlossenen Augen, wie …

Altes Paar bringt junge Mieterin auf Abwege

Mein Name ist Nora Zeitlos und ich möchte ihnen heute meine Geschichte erzählen! Alles fing damit an, das meine Mutter das dritte Mal heiratete. Als sich auch noch Nachwuchs in form von Zwillingen ankündigte, mußten Felix und ich uns sehr schnell um eigene Wohnungen bemühen. Für meinen älteren Bruder war das auch kein Problem. Felix war damals schon 24 und hatte einen Beruf gelernt und stand im Arbeitsleben. Ich allerdings war grade 18, ich hatte das Abi versaut und jobbte nebenher in einer Kneipe.

Ich verdiente eher schlecht und dementsprechend waren auch die Aussichten auf dem freien Wohnungsmarkt. Entweder waren …

Nächtliches Spiel: erotisches Ping Pong mit meinem Onkel 2.

Schon klar. Auch diese drastische Vorstellung hält mich nicht ab. Ich weiß einfach: Ich werde keinen Frieden finden, ohne wenigstens einmal durch den Spalt gelinst zu haben. Die Aufregung sorgt für eine hübsche Gänsehaut am ganzen Körper. Meine Nippel schauen auch schon wieder durch den Stoff, ob sie vielleicht was verpassen.

Mit äußerster Achtsamkeit schiebe ich mich an die Tür und passe auf, dass ich sie nicht berühre. Sie knarrt mit Sicherheit. In Zeitlupe spähe ich um die Kante.

Onkel Patrick sitzt mitten in seinem Bett, hinten gegen das Kopfteil gelehnt. Die Decke ist nach unten geschlagen, er ist splitternackt. …

Nächtliches Spiel: erotisches Ping Pong mit meinem Onkel

Ich liege im Bett. Ein altes Bauermöbel, viel höher als mein eigenes Bett zuhause. Die frische Bettwäsche riecht gut. Nach Alpenblumen. Ist wohl nur ein Waschmittel, das ich nicht kenne. Aber ich mag das Bild, dass hier oben die Wäsche noch an langen Leinen im Wind trocknet, und dabei den Duft der Almwiesen annimmt. Die Macht der Fernsehwerbung, nehme ich an.

Der Radiowecker auf dem Nachttischchen neben mir stammt aus den 80ern. Er stand schon da, als ich als kleines Mädchen zum ersten Mal in diesem Zimmer übernachtet habe, und war damals schon veraltet. Die übergroßen, roten Digitalziffern zeigen „00:55″. …

Eine reife Frau braucht es dringend, aber kein Mann in Sicht

Oh je, was mache ich nur. Bin ich schon soweit gekommen?

Ich warte das es an der Tür klopft. Ich bin geduscht, toll gestylt, trage ein sehr enges Kleid, das meine frauliche Figur betont und drunter aufregende Dessous, die jeden Mann auf Touren bringen, das hoffe ich jedenfalls.

Und jeden Augenblick müsste der bestellte Callboy klopfen. Das Geld habe ich ihm schon im Flur unter den Spiegel gelegt. So kann ich mir selbst die Illusion aufrecht erhalten, mein Liebhaber erscheint um mich glücklich zu machen.

Wie konnte es nur soweit kommen? Das hätte ich nie gedacht. Noch vor einigen Jahren …

Ehefrau wird dazu gedrängt jungen Mann zu entjungfern 2.

Während ich in Richtung Bett ging sagte ich „Endlich allein. Entspann dich. Das wird schon.“ Ich zog das zerwühlte Laken gerade und legte mich rücklings darauf. Anschließend streckte ich meine Beine aus und kreuzte sie an den Knöcheln übereinander. Auffordernd klopfte ich mit der flachen Hand auf die freie Seite meines Ehebettes „Los komm. Ich beiße nicht.“ sagte ich mit beruhigender Stimme. „Ist gut.“ erwiderte Ronny leise aus der Ecke. Er legte sich neben mich.

Als ich ihn am Arm berührte zuckte er zusammen. Ich konnte an seinem Atem hören wie er innerlich zitterte. „Ganz ruhig.“ beschwichtigte ich ihn „Entspann …

Ehefrau wird dazu gedrängt jungen Mann zu entjungfern

Seit meinem Aufeinandertreffen mit meinem unersättlichen Nachbarn explodierte mein Sexleben. Zwei bis dreimal die Woche klingelte Harry an meiner Haustür. Er wusste immer wenn meine Männer aus dem Haus waren. Es lief immer gleich ab. Ich öffnete meist leicht bekleidet die Haustür und bat ihn herein. Es dauerte nicht lange und er besorgte es mir heftig irgendwo im Haus. Nach kürzester Zeit hatten wir jeden möglichen Ort in Haus und Hof entweiht. Der Küchentisch, die Wohnzimmercouch, das Ehebett, die Waschmaschine, der Sessel vor dem Fernseher, die Treppe zum Boden, der Boden vom Boden, und, und, und.

Ich hatte mich schnell …

Ein heisser Onkel und eine geile Nichte spüren ihr Verlangen 2.

Jenny lag auf dem Bett, ins Laken gekrallt, und genoss stöhnend, was ihr Onkel mit ihr anstellte. Immer wieder zog er seinen Finger aus ihrem feuchten Schlitz, um damit dann ihren Kitzler ein wenig zu reizen. Bei jedem Mal stöhnte Jenny laut auf. Sie klammerte sich mit einer Hand am Laken fest, die andere hatte sie auf dem Kopf ihres Onkels. Sie hatte sich in seine Haare gekrallt und drückte seinen Mund immer wieder an sich heran. Besonders heftig drückte Jenny, als er seinen Finger aus ihr gezogen hatte und nun mit seiner Zunge sanft in ihre Muschi eindrang. Ihr …

Ein heisser Onkel und eine geile Nichte spüren ihr Verlangen

Jenny sass auf der grossen Couch vor dem Fernseher. Sie war heute wie so oft bei ihrem Onkel zu Hause, um auf ihre kleine Cousine aufzupassen, während er und seine Frau ins Theater gingen. Die Frau von Jennys Onkel Kai war selbst beim Theater und inszenierte selbst auch Stücke, jedoch sah sich auch jede Woche eines an.

Die kleine Tochter von Kai war gerade mal drei Jahre alt und schlief deswegen sehr früh. Daher hatte es sich Jenny vor dem Fernseher gemütlich gemacht. Sie lag in ihren Volleyball-Hotpants und einem engen, schwarzen T-Shirt auf dem Sofa, ihre knackigen Beine ausgestreckt.…

Die Muschi der eigenen Frau zu ficken ist auch geil

Es war einer dieser Tage, an denen ich schon den ganzen Tag an meinen süßen Schatz denken musste. Für mich ist sie die perfekte Frau, sie sieht total niedlich aus, hat einen absolut geilen Körper, obwohl sie immer sagt, dass sie nicht total zufrieden ist. Am meisten macht mich ihr lüsterner Gesichtsausdruck beim Ficken an, ihre absolut dicken, geilen 75 D Titten, die ständig massiert und geleckt werden wollen, die enge, gepiercte Muschi, ihre dreckigen Kommentare und die grenzenlose Fantasie. Ihr sexy Anmut ging mir einfach nicht aus dem Kopf und in meine Gedanken kreisten ständig um ungehemmte Liebe. Als …