Die geilen fantasien einer Hausfrau

frau


Maria ist eine 55-jährige Hausfrau und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Ihr Ehemann ist in der Regel mit anderen Dingen beschäftigt, als der eigenen Gattin Lust und Freude zu bereiten.

Zum einen spielt der Alltag eine tragende Rolle bei, zum anderen auch endlich die Freiheit genießen zu können, die einer Ehefrau und Mutter nach langer Zeit genießen kann. Häufig saß Maria alleine Zuhause, in den Gedanken spielte sie immer wieder damit, ein heißes Sexabenteuer anzufangen. Die Frage stellte sich nur, wie sie ihre Fantasie auch in die Realität umsetzen könnte.

Eines Abends, Marias Mann war auf längerer Geschäftsreise, die Kinder bereits in der eigenen Wohnung oder beim Ausgehen, überkam Maria die Lust. Zuerst probierte sie verschiedene Techniken zur Selbstbefriedigung aus, kam jedoch nicht zum gewünschten Orgasmus. Der Gedanke in ihr, eine heiße Affäre anzufangen, war bereits seit Langem fixer Bestandteil im Leben der sexy reifen Hausfrau. Bis heute fehlte ihr allerdings der Mut, sich nach einem potenziellen Sexpartner umzusehen.

Die Blitzidee kam überraschen, die einsame Hausfrau nahm den Laptop zur Hand und versuchte das erste Mal in ihrem Leben in der virtuellen Welt, erotische Lust zu finden. Sexpartnerclub.de kam ihr in jeder Hinsicht, wie gerufen. Die einfache Registrierung und die weltweite Vernetzung mit Gleichgesinnten war der entscheidende Punkt für die Erstellung eines neuen erotischen Profils.

Ihre Ansprüche waren hoch, doch als reife Hausfrau weiß man genau, welche Vorlieben und sexuellen Wünsche erfüllt werden sollen. Das Profil mit einigen erotischen Bildern geschmückt und schon konnte es losgehen. Maria gefiel diese Art der sexuellen Kontaktaufnahme. Hemmungslos und ungeniert fing die reife Hausfrau mit harmlosen Chats an und steigerte sich im Laufe der Zeit in Richtung Webcam-Session. Maria war bereits ein richtiger Profi und vergnügte sich schamlos via Webcamsession mit verschiedensten Männern.

Eines Tages wollte das Hausfrauen-Luder mehr …

Zum erotischen Date mit Thomas:
Sexchats, Camsessions und jede weitere Art von Cybersex stillten die unendliche Lust Marias nicht. Kurzerhand änderte sie ihr Dating Profil und bereitet sich auf ein reales erstes Zusammentreffen vor. Als Hausfrau konnte sich Maria lange und intensiv mit ihrem Datingvorhaben auseinandersetzen. Eines frühen Morgens, als sie gemütlich einen Kaffee zu sich nahm, konnte sie ihren Augen kaum glauben.
Ein muskulöser Mittvierziger namens Thomas, noch dazu aus der unmittelbaren Umgebung wollte geilen Hausfrauensex mit ihr praktizieren. Die Freude in der sexhungrigen Hausfrau war deutlich zu spüren. Endlich konnte sie ihre geheimen Fantasien auch in der Realität ausleben. Es vergingen einige Tage, bis es zum sexuellen Zusammentreffen der beiden kam, schließlich sollte Marias Ehemann nichts davon wissen.
Um es spannender zu gestalten, buchten sie ein Luxushotel in einer umliegenden Gemeinde. Maria zog ihre erotischsten Dessous an, die sie in ihrem Kleiderschrank finden konnte, dazu die passenden Heels und ein knallroter Lippenstift. Ihre prallen Brüste setzte sie gekonnt in Szene, sodass ihr potenzieller Lover nur noch anbeißen konnte. Zuerst trafen sich beide im hoteleigenen Restaurant und dinierten.
Ein ausgelassener Abend stand ihnen bevor, wobei Thomas Hand immer wieder in die bereits feuchte Möse Marias wanderte. Pure Geilheit legte sich über den gesamten Verlauf des Abends, bis das Hotelzimmer eingeweiht wurde. Maria war mit ihren 55 Jahren eine wahre Augenweide. Eine pralle Obeweite auf einen schlanken Körper, wie es selten der Fall in diesem Alter ist. Jeder der MILFS liebt, kann sich mit einer Frau dieses Kaliber glücklich schätzen.

Eine wilde exzessive Sexparty beginnt. . .
Zu aller erst wurde die Badewanne im luxuriösen Hotelzimmer eingeweiht. Ein ausgiebiges Schaumbad mit Champagner und Sekt führten schnell zum heißen tabulosen Geschlechtsverkehr. Die Muskeln von Thomas zeichneten sich deutlich von seinem Körper ab und ließen das Feuer der willigen Hausfrau lodern. Sie saugte und leckte Thomas am ganzen Körper, bis er sich zum ersten Mal über sie ergoss.

Es dauerte nicht lange und die zweite Sexrunde wurde eingeläutet. Diesmal im Hotelbett, in denen sich beide wild rekelten. Die feuchte und enge Möse Marias war ein Traum für den mächtigen Prügel, der sich gnadenlos in die Höhle hinein bohrte. Jeder Stoß war ein wohltuender Genuss für beide anwesenden Teilnehmer.
Geschlafen wurde in den kommenden Stunden nicht. Genau so stellt man sich im Traum einen geilen und wilden Hausfrauensex vor. Maria überzeugte in ganzer Linie, sowohl beim Aussehen als auch bei Ihren sexuellen Handlungen. Man(n) merkt, dass lange keine Penetration stattgefunden hatte und umso intensiver wurde das Spiel der beiden. Thomas freute es sichtlich, und als beide am nächsten Morgen das Hotel verließen, schworen sie sich, schon bald ein neues Abenteuer abzuhalten.

In den nächsten Wochen und Monaten trafen sich die 2 in regelmäßigen Abständen. Durch die wechselnden Locations blieb das Sexleben spannend und aufregend. Eines Abends, Maria in engem Outfit gekleidet wurde sie von ihrem eigenen Ehemann Franz überrascht. Der Verdacht, dass Maria ein Doppelleben führen könnte, betätigte sich schnell. Zur Verwunderung war Franz ein sehr offener und einsichtiger Mensch.
Er schlug eine heiße Menage a Trois vor und wollte beim nächsten Sexabenteuer mit dabei sein. Der muskulöse und attraktive Thomas freute sich, auch seine Bi-Neigungen ausleben zu dürfen. Das Vergnügen der sexy reifen Hausfrau war noch größer, denn endlich durfte sie gleich 2 Schwänze zur selben Zeit befriedigen. Abwechselnd jedes Loch gefüllt bekommen, das war ihr Wunsch seit über 20 Jahren.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich eine feste Freundschaft zwischen den drei Sexpartnern. Mit 55 Jahren konnte Maria ihre lang gewünschten Träume erfüllen und endlich ein ausgeprägtes Sexleben genießen. Hin und wieder suchte sie noch das Datingprofil auf, um neue Kerle in Ihre Hausfrauengrotte zu locken, doch in den meisten Fällen war ihr Mann mit dabei und somit konnte auch das Eheleben neu angekurbelt werden.
Erotik und Leidenschaft dominieren in dieser Partnerschaft, in der es keine Grenzen der Sexualität mehr gibt. Somit hat ein Online-Dating Portal für neue Lebensfreude und sexuelle Vielfalt gesorgt.

Die Freundschaft mit dem gewissen Extra kann viele am Ende scheinende Beziehungen zu neuem Leben erwecken. Ausprobieren muss es nur jeder selbst. Maria wird wohl nie mehr auf dieses neue erotische Dasein verzichten wollen.



Tagged : / / / / /