Meine junge Lehrerin erwies sich als heiße Spielgefährtin



Als ich damals in die Oberstufe des Gymnasiums gekommen war, da verschlechterten sich meine Noten plötzlich zusehends. Ein Grund dafür war aber nicht zu finden, weil ich doch eigentlich immer ein sehr beliebter und auch fleißiger Schüler gewesen war. Für meine Eltern stand damals aber sehr schnell fest, dass wohl nur noch gezielter Nachhilfeunterricht helfen würde, um die schulischen Leistungen von ihrem Sohn wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ich selbst war von diesem Vorschlag jedoch alles andere als begeistert – denn ich fand, dass ich doch sowieso schon viel zu viel von meiner Zeit mit Lernen verbringen würde und nun nicht auch noch in der Freizeit Mathe, Deutsch oder Latein pauken musste. Meine Eltern waren von dem Vorhaben aber nicht mehr abzubringen und so starteten sie schließlich die Suche nach einem geeigneten Lehrer oder einer Lehrerin für privaten Nachhilfeunterricht zuhause.

Die ersten Kandidaten, die sich für diesen Nebenjob zur Verfügung stellen wollten, waren alle nicht sehr viel versprechend. Zuerst war da ein alter Mann, der früher selbst einmal als Studienrat gearbeitet hatte und sich seine Rente mit ein bisschen Nachhilfeunterricht aufbessern wollte. Als nächstes kam eine Aushilfslehrerin, die etwa Mitte vierzig war und schon von Anfang an einen viel zu strengen und unsympathischen Eindruck auf mich und meine Eltern machte.
Continue reading „Meine junge Lehrerin erwies sich als heiße Spielgefährtin“

Tagged : / / / / / / /

Hausfrau fickt jemanden im Garten



Es hat mir eigentlich nie viel ausgemacht, dass ich nicht mehr bin als eine simple Hausfrau. Auch Hausfrauen haben schließlich einen Beruf, und es ist gar nicht so einfach, diesen Beruf ordentlich zu machen. Zumal wenn man als Hausfrau nicht nur das eigene Heim in Ordnung halten, sondern auch noch repräsentieren muss, weil der eigene Ehemann als Mitglied der Geschäftsleitung in einem recht großen Betrieb öfter mal Abendessen für seine Kollegen oder für Geschäftspartner veranstaltet. Diese Tatsache, dass ich repräsentieren musste, war es aber übrigens auch, die es verhinderte, dass ich in den üblichen Hausfrauen-Schlendrian verfiel. Das gibt es ja oft, dass die Hausmuttis so in ihren Aufgaben aufgehen, dass sie für sich selbst gar keine Zeit mehr haben. Sie achten nicht mehr darauf, was sie essen, sie achten nicht mehr darauf, was sie anziehen, und so weiter. Das sieht man ihnen dann bald auch an; sie wirken einfach ungepflegt, nicht mehr sexy. Weil mein Mann aber mit einer verführerischen Frau an seiner Seite glänzen wollte, musste ich immer auf meine Figur achten, regelmäßig zum Friseur und zur Kosmetikerin gehen, und für meine Kleidung bekam ich ein extra Budget, die musste ich nicht aus der Haushaltsklasse bezahlen, denn das musste etwas Elegantes sein, und elegant ist nun einmal teuer. Ich hielt mich wirklich prima in Form. Deshalb hätte auch keiner von denjenigen, die da immer zu uns kamen bei solchen offiziellen Gelegenheiten, es vermutet, dass ich wirklich nur eine Hausfrau war. Die dachten alle, ich hätte eine eigene Karriere und würde mir das Essen von einem Catering Service bringen lassen. Eine Karriere hatte ich ja auch – ich hatte immer Tage vorher die ganze Arbeit selbst erledigt, die sonst ein Catering Service macht, und damit war ich auch vollauf beschäftigt. Es ist jetzt nicht etwa so, dass ich mit meinem Leben als Hausfrau und Ehefrau rundum zufrieden gewesen wäre, aber ich hätte es viel schlechter treffen können, das war mir klar, und insofern wollte ich mich eigentlich nicht beklagen. Das hätte auch immer so weitergehen können, wenn dann nicht eines Tages Konrad, ein junger Kollege – nun ja, eher ein junger Untergebener – meines Mannes ins Haus gekommen wäre. Continue reading „Hausfrau fickt jemanden im Garten“

Tagged : / / / / / / / /

Auch eine Frau in den Vierzigern ist noch geil



Obwohl Ciara eine gut aussehende, erfolgreiche Geschäftsfrau war, war sie sehr einsam. Sie war zwar in den späten Vierzigern, aber dank ihres hartnäckigen täglichen Trainings war ihr Körper noch der einer um Jahre jüngeren Frau. Ihr Geschäftsanzug konnte nicht verhindern, dass ihr knackiger Körper und ihre prallen Brüste deutlich zu erkennen war. Sie trug ihr braunes Haar zu einem lockeren französischen Zopf geflochten, der bei der leichtesten Berührung sich aufzulösen drohte. Sie saß in ihrem Büro und fragte sich, wohin all die Jahre gegangen waren. Sie ging sehr hart mit sich ins Gericht. Sie war zwar erfolgreich und schön, doch sie niemand, der sie gelegentlich mal flach legte. Sie war eine jener Frauen, die aus Furcht vor Ablehnung unnahbar waren. Sie wollte sich geliebt fühlen.

Sie saß noch immer gedankenverloren an ihrem Schreibtisch, als es plötzlich an ihrer Tür klopfte.

Sie blickte auf und rief: „Kommen Sie herein.“
Continue reading „Auch eine Frau in den Vierzigern ist noch geil“

Tagged : / / / / / / / /

Alt und Jung, Ficken und Muschisaft



Es war in einer Bar, als Sie schon ein wenig beduselt draußen eine Zigarette rauchte und ins Gespräch mit Freunden vertieft war, bei dem jemand einen blöden Spruch machte, woraufhin sie streitlustig fragte; ob sie ihre Zigarette in seinem Auge ausdrücken solle. Der etwas ältere, äußerst attraktive Mann fing an zu lachen und sagte; „im linken Auge ist es mir egal, das ist eh aus Glas“ und klopfte mit dem Feuerzeug dagegen, worauf es klimperte. Völlig erschrocken und peinlich berührt hat sie sich sofort entschuldigt und sagte, sie hätte es nicht so gemeint. Er hingegen nahm das Ganze sehr locker. Inzwischen waren sie alleine vor der Tür und er sagte zu ihr, dass ihr kleiner Arsch ihm schon den ganzen Abend in den Augen hängt und er gerne draufschlagen würde.

Sie wurde rot und erwiderte, sie wäre bereit ihn das tun zu lassen, wenn er versprechen würde, sie ranzunehmen. Kurz darauf saßen Sie im Taxi und waren unterwegs zu ihm. Bei ihm zuhause angekommen, fing er an ihre Kleider vom Leib zu reißen, was sie mit einem verschämten Kichern und anfing an seinem Gürtel zu nesteln. Er packte ihre Handgelenke und küsste sie ungestüm, sie spürte, wie ihre kleine Muschi warm wurde, und stöhnte ihm ins Ohr; „Versohl mir meine kleinen Arschbacken, ich bin ein sehr böses Mädchen!“ Er schaute sie leicht erschrocken an und sagte; „wow, du Kleine schlampe hast ja ein ganz dreckiges Maul! Das muss dir wohl mal gründlich geschrubbt werden!!“ Bei den letzten Worten packte er sie am Schopf, worauf ihr ein spitzes Stöhnen entfuhr, und er rammte seinen pulsierenden Schwanz tief in Ihren Rachen. Sie reagierte sofort, indem Sie ihren Schluckreflex überlistete und den ganzen Prügel in Ihrer Kehle versenkte. Er ließ ihn langsam wieder zurückgleiten um dann mit schnellen, harten Stößen Ihren Mund zu bumsen, während er Ihren Kopf vor und zurückschob.
Continue reading „Alt und Jung, Ficken und Muschisaft“

Tagged : / / / /

Ein verficktes Wochenende



Als ich, wie am Montag, wieder sehr früh aufwachte merkte ich, dass ich etwas gerädert war. ,Scheiße. Janina hat mich gestern Abend wohl leer gesaugt mit ihrem Fick‘ ging mir durch den Kopf. ,Wie soll ich da heute einen hoch bekommen, geschweige denn eine der Damen besamen?‘ Mit diesen Gedanken überkam mich wieder der Schlaf.

Ein paar Stunden später wurde ich durch ein poltern an der Tür geweckt. Die Herrin persönlich kam mit der Sklavin Diana in meine Zelle. „So mein kleiner Zuchtbulle, heute is der erste Tag deiner neuen Tätigkeit. In wenigen Stunden wirst du in die Besamungskammer gebracht und wirst dann Diana hoffentlich schwängern.“ „Herrin ich weiß nich ob ich dazu heute in der lage bin.“ „Du hast keine andere Wahl als Sie zu besamen, ansonsten gibt’s Strafe.“ Bei diesen Worten deutete sie auf die Wand un die daran befestigten Utensilien. „Aber ich habe heute keine Energie dafür. Bitte lass mich heute noch ausruhen Herrin.“ „Nein du wirst in der Besamungskammer Diana besamen ansonsten gibt’s schwere Strafen!“ Damit hatte sie ihren Standpunkt festgelegt un ließ mich mit Diana alleine. „Was is los mit dir?“ fragte mich Diana. „Unsere Herrin hat mich gestern Abend nochmal richtig hart geritten un mich leer gesaugt. Nun weiß ich nich ob ich meine Aufgabe erledigen kann.“ „Da hab ich absolut keine Bedenken, dass du nich in mir kommst. Continue reading „Ein verficktes Wochenende“

Tagged : / / / / / / /