Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

hardcore

Am Samstag war mein geiler Bruder

Am Samstag war mein Bruder bei mir zu Besuch und ich habe ihn mit einer besonderen Überraschung erwartet. Ich habe mir weiße Strapse und einen zu kleinen und engen String-tanga an gezogen, natürlich auch einen BH mit feinen Spitzen. Als es klingelte habe ich so die Tür geöffnet und ihn begrüßt. Ich wußte das es ihn total anmacht wenn ich so herumlaufe. Er setzte sich aufs Sofa und Ich tat so als wenn ich noch ein wenig aufräumen mußte. Ich habe bei jedem Schritt meinen Hintern extra hervor gehoben und auch einiges in die Schubladen gelegt. Jedesmal zog sich das …

die Schwänze waren heute so hart und geil

Ich küsste Helena geil und leckte ihr über den Hals und das Gesicht …schmeckte das Negersperma und die salzige Pisse.

Sie sah Mustafa geil dabei an und zeigte ihm ihre rotgefickte Möse….sie fickte ihn sicher bevor sie sich von ihrem Mann auslecken ließ

Ich stieg aus und stöckelte die Einfahrt hoch …spürte das warme Sperma aus meiner Fotze rinnen das an meinen Schenkeln antrocknete.

Im Haus war Licht

Mein Mann stand am Panoramafenster….er trug einen kurzen Ledermini unter dem der stählene Cockcage hervorblitzte…Strumpfhosen und High heels…eine Spezialanfertigung in Gr. 45…und seine Blonde Perücke… er war stark geschminkt….mein geiler Transencuckold

Ich …

Das

Die Mutter eines Schulfreundes

Es muß gegen 10 Uhr am Samstag Morgen gewesen sein als ich von leisem Stöhnen und Keuchen wach wurde.In meinem Halbschlaf erkannte ich 2 Personen am Bettende.Ich lag immer noch nackt im Bett und mein Sperma klebte noch an mir.Ich drehte mich nun langsam um und rieb mir den Schlaf aus den Augen.Da sah ich Rebecca wie sie in dem Gestell,welches mir schon gestern aufgefallen war saß.Um ihre Oberschenkel waren zwei Gurte gelegt und sie hielt sich mit den Händen an der starken Feder fest, welche an der Decke befestigt war.Ihre Beine hatte sie weit gespreitzt und sie stieß sich …

Claudias Gangbang Bus

Marc war wieder einmal mit seiner alten Karre an der Straße liegen geblieben. Und das auch noch wo er zum „La Chere“ wollte. Sabine würde dort bestimmt schon auf ihn warten und er hatte die ganze Woche schon daraufhin gefiebert.

Die Einladung von Sabine war mehr als freizügig und er glaubte heute bei ihr endgültig landen zu können.

Es waren noch mehr als 10 km und seine Karre wollte einfach nicht mehr anspringen.

Wütend stieg Marc aus und öffnete die Kühlerhaube, als wenn er was ausrichten könnte.

Was er da sah, war weniger schön, auch als Laie konnte er erkenne, …

Extraterrestrische Fortpfanzung im Frauenhaus

Am nächsten Morgen, es war gerade 6:30 Uhr, klopfte es leise an Marens Tür.

Ohne überhaupt eine Antwort abzuwarten glitt Karl geräuschlos in das kleine Zimmer und begann sofort damit sich seinen Overall auszuziehen. Jetzt nur noch mit Socken bekleidet trat er an das schmale Bett und zog Marens leichte Zudecke einfach beiseite.

Die junge Frau lag, nach einer Nacht voller Albträume, noch völlig schlaftrunken auf dem Rücken und blinzelte verwirrt in das noch ganz dämmerige Licht in ihrem Zimmer.

Karl betrachtete den zierlichen, jungen Körper zufrieden.

Im Schlaf war Maren das dünne Nachthemd weit die schlanken Schenkel herauf gerutscht. …

Natursekt geschichten

›Ich will, dass du mich anpeest. So richtig geil versaut.‹ Als Rico die Worte auf dem Handy las, sorgten sie unmittelbar für ein angenehmes Kribbeln im Unterleib. Die Vorfreude auf den Abend stieg – daran war nicht nur die deutliche Wortwahl seiner Geliebten schuld. Obwohl er ihre deftige Ausdrucksweise schätzte und hart erregend fand, stellte diese Aufforderung darüber hinaus eine klassische Vorlage für ein Spiel dar, das ihm den ultimativen Kick verschaffte. Er wollte, dass seine Partnerin ein böses Mädchen war und er ihr die geheimsten Wünsche erfüllen durfte – im Gegenzug dazu würde sie für ihr schamloses Benehmen eine …

ÄLTERE FRAUEN UND ICH

es ist schwer eine Geschichte zu beginnen ,ich muss ein bisschen ausholen

„wem es zu langweilig ist,eine Vorgeschichte zu lesen lest einfach eine andere Story.“

Also meine Geschichte beginnt mitte der 8o Jahre,ich stamme aus einem Vorort von Dortmund,ich war gerade mit der Hauptschule fertig,war 16 jahre alt.Eigentlich wollte ich Kfz Mechaniker werden,fand aber keine Lehrstelle und zu allem überfluss wollten meine Pflegeeltern das ich Auszog.

Das verhältnis zu ihnen war nie gut aber jetzt wollten sie mich am liebsten so fort loswerden.

Meine Grosseltern ,bei denen ich aufgewachsen bin sind leider 2jahre zuvor kurz nacheinander verstorbenen.Ich erinnerte mich an …

Älterer Herr trifft junge Rubensfrau

Es war ein ganz normaler Samstagmorgen. Ich hatte meinen freien Tag und musste mal wieder meine Vorräte auffüllen. Langsam schlurfte ich durch die Gänge vom Walmart. Seit einiger Zeit hatte ich es mir abgewöhnt normal gehen zu wollen und watschelte oder schlurfte nur noch herum. Meine Korpulenz war das Ergebnis einer Wette, die ich vor vielen Jahren verloren hatte. Damals musste ich mein Gewicht auf 220 Pfund verdoppeln. Später fehlte mir nicht nur die Motivation abzunehmen, sondern es kamen im Laufe der Jahre noch weitere 20 Pfund dazu. Bei einer Größe von 155 cm war ich fast kugelrund.

Plötzlich hatte …

Geile Erlebnisse auf einem Festival – teil 5.

Mein Hände hielten ihre Hüften nun fester und verhinderten, das ich sie mit ihrem Mund gegen Annas Pussy warf, als ich sie nun mit aller Kraft fickte. Ich genoss wie meine Hüfte gegen ihre drallen Arschbacken prallte und mein Schwanz noch etwas tiefer in ihr Arschloch eindrang.

Ich sah den verzückten Blick von Anna, als sie wieder von einem mächtigen Orgasmus durchgeschüttelt wurde. Dieser Anblick gab auch mir den Rest und ich spritze meinen Saft tief in Biancas Hintern, die ihn mir mit aller Kraft entgegen bockte.

Ich wollte sie nun auch kommen lassen, ich beugte mich nach vorne und …

Geile Erlebnisse auf einem Festival – teil 1.

Irgendwie war alles schiefgegangen, was nur schiefgehen konnte. Ich hatte mich das ganze letzte halbe Jahr auf dieses Festival gefreut.

Vor zwei Wochen hatte meine Freundin mit mir Schluss gemacht. Sie hatte sich unsterblich in einen meiner Kumpel verliebt. Obwohl beide Tickets für das Festival bekommen hatten, beschlossen sie, doch lieber die Woche in der Finca seiner Eltern in Spanien zu verbringen. Die Tickets hatten sie kurzerhand verkauft.

Der Dritte aus der Clique, bekam ein Angebot auf dem Job, was er nicht ablehnen konnte. Ich konnte ihn schon verstehen: Es war eine garantierte Beförderung und ein Haufen Geld als Bonus …