Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

junge

Junge Frau ist verliebt in die Schwester ihrer Freundin

„Was machst du denn hier?“, fragte Mel entgeistert, als sie die Haustür aufmachte und ihre große Schwester sah.

„Was denn? Muss ich mich vorher anmelden, wenn ich mein Elternhaus besuche?“ sagte Maxine und drückte sich an der überraschten Mel vorbei in den Flur.

„Ja, das wäre in der Tat ganz nett gewesen“, antwortete Mel und schloss die Tür, nachdem ihre große Schwester ja nun schon eingedrungen war und dabei war, ihre Jacke und Schuhe auszuziehen.

„Dann hättest du zumindest gewusst, dass Mutti und Vati nicht da sind“, sagte Mel, doch als sie kurz überlegte, setzte sie hinzu: „…aber das hast …

Altes Paar bringt junge Mieterin auf Abwege 2.

Mein versautes, kleines Arschloch wurde von dieser Nutte geil geleckt. Ich konnte vor Erregung nur noch unartikuliert stammeln und ließ mich nur allzu gern von Hermann kommandieren. Kniend reckte ich meinen Arsch ein wenig nach oben. Die kugelige Spitze seines Prügels, verschwand noch einmal kurz in Friedas Lutschmaul, bevor er vorsichtig seine dicke Eichel ansetzte und mein Hintern gesprengt wurde.

Ich krallte mich mit meinen Händen in der Matratze fest und Hermann bumste meine Arschpussy bis ich total erschöpft auf dem Laken zusammenbrach. Ich war einfach erledigt. Frieda kicherte und kniete sich aufs Bett. Ich hörte mit geschlossenen Augen, wie …

Altes Paar bringt junge Mieterin auf Abwege

Mein Name ist Nora Zeitlos und ich möchte ihnen heute meine Geschichte erzählen! Alles fing damit an, das meine Mutter das dritte Mal heiratete. Als sich auch noch Nachwuchs in form von Zwillingen ankündigte, mußten Felix und ich uns sehr schnell um eigene Wohnungen bemühen. Für meinen älteren Bruder war das auch kein Problem. Felix war damals schon 24 und hatte einen Beruf gelernt und stand im Arbeitsleben. Ich allerdings war grade 18, ich hatte das Abi versaut und jobbte nebenher in einer Kneipe.

Ich verdiente eher schlecht und dementsprechend waren auch die Aussichten auf dem freien Wohnungsmarkt. Entweder waren …

Betagter Mann trifft junge, hübsche Frau

Ich wachte an diesem Sonntag auf da war es grade 6 Uhr morgens. Meine Frau schlief noch fest neben mir. Ich stand auf und ging in die Küche, die Ruhe geniessen.

Im Fernsehen sah ich mir eine Morgensendung an und die junge Sprecherin liess mich etwas über mein Sexleben nachdenken, was ich leider sehr vermisse. Meine Frau und ich sind nun 25 Jahre verheiratet und weder sie noch ich haben oft Leidenschaft füreinander. Wir sind halt einander gewöhnt, und nicht mehr in den besten Jahren. Ich könnte gut 10 Kg abnehmen, und bin sonst alles in allem ein absoluter Durchschnittstyp …

Cäcilie und der junge Kemal lernen sich näher kennen

Diese Geschichte basiert auf echten Ereignissen aus dem Umkreis meiner eigenen Familie. Natürlich hieß die inzwischen längst verstorbene ‚Cousine‘ weder Cäcilie Jansen noch ihr Cousin Kemal Jansen. Aber sie hatte mir damals vieles so lebendig erzählt, dass ich diese Geschichte als ihre eigenen Erzählung gestaltet habe, auch wenn ich mir natürlich Ausschmückungen erlaubt habe, die sie mir nicht so im Detail erzählt hatte.

‚Kemal‘ hat mir, als ich erwachsen war, nie etwas direkt über den Anfang seines Verhältnisses mit ‚Cäcilie‘ erzählt — das war tabu. Aber indirekt habe ich mir auch von seinem Anteil an der Geschichte ein gutes Bild …

Älterer Herr trifft junge Rubensfrau

Es war ein ganz normaler Samstagmorgen. Ich hatte meinen freien Tag und musste mal wieder meine Vorräte auffüllen. Langsam schlurfte ich durch die Gänge vom Walmart. Seit einiger Zeit hatte ich es mir abgewöhnt normal gehen zu wollen und watschelte oder schlurfte nur noch herum. Meine Korpulenz war das Ergebnis einer Wette, die ich vor vielen Jahren verloren hatte. Damals musste ich mein Gewicht auf 220 Pfund verdoppeln. Später fehlte mir nicht nur die Motivation abzunehmen, sondern es kamen im Laufe der Jahre noch weitere 20 Pfund dazu. Bei einer Größe von 155 cm war ich fast kugelrund.

Plötzlich hatte …

Meine junge Lehrerin erwies sich als heiße Spielgefährtin

Als ich damals in die Oberstufe des Gymnasiums gekommen war, da verschlechterten sich meine Noten plötzlich zusehends. Ein Grund dafür war aber nicht zu finden, weil ich doch eigentlich immer ein sehr beliebter und auch fleißiger Schüler gewesen war. Für meine Eltern stand damals aber sehr schnell fest, dass wohl nur noch gezielter Nachhilfeunterricht helfen würde, um die schulischen Leistungen von ihrem Sohn wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ich selbst war von diesem Vorschlag jedoch alles andere als begeistert – denn ich fand, dass ich doch sowieso schon viel zu viel von meiner Zeit mit Lernen verbringen würde und nun …

Die Erziehung der Muttersklavin geht weiter

Nikki Sasso steht mit enger Bluse und high heels im Supermarkt am Kühlregal. Sie spürt die kalte Luft an ihrer Möse da sie wie immer unter dem kurzen Rock keinen Slip tragen darf. Das sexy Outfit ist eine Anweisung ihrer volljährigen Söhne. Collin und Bennie, die sie Herren zu nennen hat, haben sie vor mittlerweile 3 Monaten durch eine Erpressung zu ihrer Sexsklavin gemacht und ficken sie seitdem jeden Tag mehrfach in alle Löcher.

Auch heute früh haben sie Nikki auf dem Frühstückstisch hart rangenommen und sie im Sandwich in Arsch und Fotze gefickt bevor sie ihr eine ordentliche Ladung …

Tante Rosi und die Familienfeier

Schmusemusik füllte den Raum mit seinem charakteristischen Klang. Der Partykeller zeigte alle Spuren einer wilden Familienfeier. Dunstschwaden von Zigarettenrauch und der Geruch von Schweiß und Alkohol lagen in der Luft. Onkel Gustav lümmelte betrunken auf einem Stuhl und schlief. Cousine Paula knutschte mit ihrem Freund hemmungslos auf dem Sofa. Mutter Claudia war mit mehreren anderen Frauen in die Küche verschwunden und wuschen bereits das Geschirr ab. Andere Gäste hatten sich bereits verabschiedet oder diskutierten wild miteinander, während sie auf den bereitgestellten Bierbänken saßen und eine Zigarette nach der anderen vernichteten. Eine mollige Frau mittleren Alters schmiegte sich an den hochgewachsenen, …

Der schreckliche Junge

„Ich kann mit diesen Blagen nichts anfangen“, lästert Rafaela, „die sind doch alle unreif.“

Marion gluckst. Die selbstbewusste Art ihrer neuen Mitschülerin überrascht sie. Rafaela ist heute den dritten Tag in ihrer Klasse und legt schon so los. Durch einen Umzug von Bozen hierher musste sie mitten im Schuljahr auf ihre Schule wechseln. Sie teilt aber nicht Rafaelas Meinung. „Es gibt auch ein paar Vernünftige“, erklärt sie ihrer neuen Sitznachbarin.

Rafaela, die scheinbar unaufhörlich reden kann, schnauft nur abfällig. „Wer denn? Die sehen doch alle … guck doch mal, alles Milchgesichter.“

„Thomas finde ich ganz gut“, gesteht Marion etwas unsicher.…