Nikoletta pisst beim Ficken



Nikoletta wollte doch tatsächlich einen Kuss von mir. Ich machte mich noch etwas zurecht und ging dann zu Ihr. Sie wohnt in der Wohnung gegenüber. Ich klingelte an der Haustür und Sie machte mir auf. Sie sah wie immer hervorragend aus, so wunderschön. Wir gingen ins Wohnzimmer. Ich warte. Komm schon. Küss mich. Aber nur auf die Wange, sagte Sie. Nur auf die Wange? Besser als gar nichts dachte ich mir. Ich ging auf Sie zu, sah Ihr in die Augen und küsste Sie zärtlich auf die Wange. Ich konnte nicht widerstehen und küsste Sie nochmal. Mein Mund wanderte runter zu ihrer Schulter. Sie roch einfach himmlisch. Ich küsste ihre Schulter. Sie zog mich wieder nach oben. He, was soll das? Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen. Finde Dich total wunderschön.

Sie lächelte und gab mir einen Kuss auf den Mund. Ich war im siebten Himmel. Nikoletta küsste mich sehr leidenschaftlich. Sie öffnete plötzlich den Reißverschluss meiner Strickjacke und zog Sie anschließend aus. Ich hatte nichts drunter. Sie streichelte ganz langsam meine Brust. Zieh dich bitte ganz aus, sagte sie. Und wie im Rausch tat ich es. Ich zog mich komplett aus und stand nun völlig Nackt vor ihr. Langsam zog Ich nun ihre Bluse aus. Sie trug einen roten BH und sah aus wie ein Engel. Ich zog ihn einfach runter ohne ihn zu öffnen. Sofort küsste ich ihre wohlgeformten Brüste. Ihre Nippel waren bereits erregt und hart. Sie stöhnte leise. Mein Schwanz pochte so erregt wie noch nie im Leben zuvor. Plötzlich schubste Sie mich auf das Sofa. Kniete sich über mich. Mein steifer Schwanz berührte ihre Jeans genau dort, wo ihre Fotze war. Nikoletta bewegte sich vor und zurück.
Continue reading „Nikoletta pisst beim Ficken“

Tagged : / / / / / / /

Ihr 1. Mal BDSM



Die SchulleiterinIch war für einen Bekannten für 8 Wochen als Hausmeister einer Schule eingesprungen. Der Job ging von kurz vor bis kurz nach den Sommerferien. Da in den Ferien eine Kinderbetreung stattfand musste ich anwesend sein. Es war der erste Freitag nach Ferienbeginn, ich war auf meiner Rund um alles abzuschließen. Als ich durch die Schule ging hörte ich aus dem Raum der Schulleiterin ein stöhnen. Die Türe war nur angelehnt. Ich öffnete sie und blieb erstaunt stehen.

Die Schulleiterin eine mollige ca. 60 Jahre alte Frau, saß vor ihrem PC und schaute sich einen Pornofilm an in dem eine gefesselte Frau missbraucht und gequält wurde. Dabei spielte sie wohl an ihrer Fotze. Sie saß mit dem Rücken zu mir und bemerkte mich nicht. Ich nahm mein Handy und filmte das Ganze. Dann kam mir ein Gedanke und ich musste grinsen. Als sie ganz kurz vor dem Orgasmus stand räusperte ich mich lautstark.

Wie von einer Tarantel gebissen sprang sie erschrocken auf. „W…w…wie lange stehen sie schon da“? fragte sie stotternd mit hochrotem Kopf. „Lange genug, um vom Film und ihrer wichserei einen steifen Schwanz zu bekommen“ sagte ich. „Bitte sagen sie keinem was davon“ flehte sie mich an. „Hmmm das muss ich mir mal überlegen, wenn du jetzt meinen Schwanz aus der Hose holst damit ich dich ficken kann werde ich schweigen. “ Sie sah mich erschrocken an, zögerte kurz und öffnete dann meine Hose.

Mein steifer Schwanz sprang ihr sofort entgegen. „Los bück dich über den Schreibtisch“ sagte ich. Sie gehorchte und ich rammte ihr den Schwanz tief in ihre feuchte Fotze. Es dauerte nicht lange und sie bekam ihren Orgasmus. Als ich merkte das es mir kam zog ich meinen Schwanz heraus und sagte ihr das sie mit dem Mund weiter machen solle. Auch das machte sie. Als ich in ihrem Mund abspritzte sagte ich:“ Schluck alles. Continue reading „Ihr 1. Mal BDSM“

Tagged : / / / / / / / / / / / / /

Zwei XXL Schwänze für meine muschi



Die Klappe in der TürEine Kurzgeschichte von Gazonga, Frühling 2019Mary kam an diesem Freitag ein bisschen früher als üblich in ihr neues Heim, ein Einfamilienhaus im ländlichen Raum. Kein Nachbar war näher als 500 m und dichter Bepflanzung ihres großen Gartens machten das Haus zu einer Provinzidylle. Die Kinder waren von Freitag bis Sonntag bei den Großeltern und ihr Mann hatte sich beruflich-bedingt bereits für den späten Abend angekündigt. Sie parkte den Wagen vor dem Haus.

Kaum stand sie vor der Eingangstür musste sie auch feststellen, dass sie ihren Haustürschlüssel den Kindern mitgegeben hatte. Ihr Mann war nicht in Reichweite und ein Ersatzschlüssel nicht in Sicht. Sehr ärgerlich für sie. Sie war immer noch aufgebretzelt im kurzen Officedress und hohen Schuhen. Dabei hatte sich so gefreut endlich aus der, zugegeben sehr attraktiven, aber doch auch sehr unbequemen Kleidung und Schuhen herauszuschälen und das Wochenende in bequemen Sachen auf der Terrasse bei milden Temperaturen zu genießen.
Continue reading „Zwei XXL Schwänze für meine muschi“

Tagged : / / / / / / /

Hausfrauen verführen mich



In meiner Antwortmail fragte ich genauer nach, denn ich erklärte ihr, dass ich mich gern vorbereiten würde und ich teilte ihr mit, wann ich telefonisch zu erreichen sei. Als das Telefon nun am vereinbarten Zeitpunkt klingelte, empfing mich eine samtig weiche Stimme und ich schätzte sie nach dem ersten Hören so auf ca. Ende Vierzig bis Anfang Fünfzig. Auf jeden Fall hatte sie einen erotischen Unterton und das Gespräch gestaltete sich beiderseitig sehr sympatisch.

Denn ich hatte durchaus das Gefühl, dass eine gewisse Chemie zwischen uns bestand. Nachdem wir uns beide nun vorgestellt hatten und auch schnell beim „Du“ (sie hieß Vera) waren, fragte ich abermals nach diesem „speziellen“ Thema und sie druckste ein wenig herum und meinte ich schließlich: „Meine Freundinnen und ich wünschen uns Verteidigungstechniken gegen Busengrabscher und Poklatscher bzw. -kneifer, da wir sehr große Brüste bzw Hintern haben…. !“Stille. „Hallo, Daniel? Bist Du noch dran?““Ähm, Ja, ich war nur ein wenig abwesend, da ich solch ein spezielles Thema noch nicht hatte.

!“ erwiderte ich ein wenig verdattert. „Aber das ist völlig natürlich, denn leider müssen sich Frauen mit solchen Themen auseinander setzen. Okay, ich sag dir was: Wir treffen uns am kommenden Samstag um 15 Uhr bei Dir und dann erkläre ich alles weitere. Bitte zieht euch bequeme Sportsachen an, da wir nur ein paar wenige Techniken trainieren. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann geht es Dir bzw Euch in erster Linie um Selbstverteidigung, richtig?“Diese Antwort ratterte ich regelrecht herunter, denn ich war schon ein wenig nervös. Continue reading „Hausfrauen verführen mich“

Tagged : / / / / / /

Nikoletta pisst beim Ficken



Nikoletta wollte doch tatsächlich einen Kuss von mir. Ich machte mich noch etwas zurecht und ging dann zu Ihr. Sie wohnt in der Wohnung gegenüber. Ich klingelte an der Haustür und Sie machte mir auf. Sie sah wie immer hervorragend aus, so wunderschön. Wir gingen ins Wohnzimmer. Ich warte. Komm schon. Küss mich. Aber nur auf die Wange, sagte Sie. Nur auf die Wange? Besser als gar nichts dachte ich mir. Ich ging auf Sie zu, sah Ihr in die Augen und küsste Sie zärtlich auf die Wange. Ich konnte nicht widerstehen und küsste Sie nochmal. Mein Mund wanderte runter zu ihrer Schulter. Sie roch einfach himmlisch. Ich küsste ihre Schulter. Sie zog mich wieder nach oben. He, was soll das? Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen. Finde Dich total wunderschön.
Continue reading „Nikoletta pisst beim Ficken“

Tagged : / /