Der Mutter meiner Freundin die Muschi bearbeitet



Ich möchte Euch von einer heißen Abenteuer berichten, das ich vor ca. drei Monaten mit der Mutter meiner Freundin erleben durfte. Es begann damit, dass meine Freundin für einen Kurzurlaub mit ihrer besten Freundin in Österreich war und sich ihre Mutter für einen spontan Besuch bei mir anmeldete, da sie vor hatte, in der Stadt in der wir lebten shoppen zu gehen. Ihr Mann war auf Geschäftsreise und so fragte sie mich, ob sie nicht bei mir übernachten könne, da sie am nächsten Tag weiter zu ihrer Schwester nach Stuttgart fahren wollte. Wir trafen uns daraufhin in der Stadt und aßen in einem China Restaurant noch was gemeinsam. Da ich ansonsten nichts vorhatte, willigte ich auf ihr Angebot ein, mit mir noch was in einer gemütlichen Bar, trinken zu gehen. Ich überlegte mir einen netten Laden.

In dem versackten wir dann mit reichlich Alkohol und hatten viel Spaß den Abend miteinander. Völlig betrunken wankten wir zu mir nach Hause, in der Wohnung stellte ich fest, dass ich mich überhaupt noch nicht um eine Schlafgelegenheit für meine zukünftige Schwiegermutter gekümmert hatte. Sie meinte daraufhin, dass es für sie auch kein Problem darstellen würde, wenn sie mit mir zusammen im Bett schlafen würde, da sie ja schließlich die Mutter meiner Verlobten sei. Herumalbernd begaben wir uns daraufhin ins Schlafzimmer und ich zog mich bis auf die Unterhose aus und sprang ins Bett. Sie zögerte für einen Moment und begann dann ebenfalls ihre Klamotten bis auf ihren Slip und ein Unterhemd auszuziehen. Der Anblick, wie sie sich ihren BH unter dem Hemd abzustreifen versuchte erregte mich irgendwie. Sie war für ihre 49 Jahre eigentlich gut gebaut.
Continue reading „Der Mutter meiner Freundin die Muschi bearbeitet“

Tagged : / /

Ich ficke einen Kunden



Gar nicht so einfach mit meinen 50 Jahren den richtigen Halbtagsjob zu finden. Der Zufall kam mir dabei mal wieder zu Hilfe. Als mein Mann und ich mal wieder in einem Erotik-Store am Stöbern waren, sahen wir den Aushang „Aushilfe gesucht“. Mein Mann kam auf die Idee, das wär doch was für mich. Und nun turne ich immer öfters als Aushilfe zwischen Pornos, Sexspielzeug, Kondome und Reizwäsche rum. Ich konnte den weiblichen Anteil der Kundschaft steigern und bin als Spezialistin für Dildos usw. gern gefragt. Verklemmte Typen versuche ich in lockeren Gesprächen die Scheu zu nehmen. Besonders jungen Kunden gilt meine Aufmerksamkeit, denn ich habe habe festgestellt, dass Pornos mit reifen Frauen in dieser Altersgruppe auf großes Interesse stoßen. Es reizt mich immer wieder aufs neue, mit diesen jungen Dreibeinen zu flirten und über Sex zu sprechen. Vertrauensvoll suchen sie Rat bei mir. Da ich mich ja immer extravagant bekleide und mich auch beim Outfit gern auf jung und sexy bekleide, bin ich schon ein Blickfang für andere.
Continue reading „Ich ficke einen Kunden“

Tagged : / / / / / / / / / / / /