Ich werde endlich dazu gebracht eine geile Sissy zu werden 2.



Ich versuchte seinen Schwanz förmlich runterzuschlucken und es funktionierte. Langsam aber sicher drang er in meinen Hals ein. Ich schaute wieder zu ihm hoch, und hoffte er genießt es.

Seine Hand an seinem Kopf wanderte jetzt an meinen Hinterkopf und drückte seinen Schwanz noch weiter in meinen Hals hinein.

Ich schaffte es fast ihn komplett aufzunehmen, doch ein paar Centimeter fehlten.

Er zog seinen Schwanz wieder etwas raus und drückte ihn wieder in meinen Hals, ich merkte wie viel Speichel sich in meinem Mund sammelte. Aber das Gefühl von einem Schwanz im Mund war einfach nur der Wahnsinn, es bereitete mir so viel Lust und Geilheit diesen Schwanz zu lutschen, dass ich selber bald kam.

Dass Ralf bald kommen würde merkte ich auch, er schob seinen Schwanz immer schneller in meinen Mund und ich versuchte, durch aktives Schlucken und Saugen meinen Hals noch enger für Ihn zu machen.

Dann hörte ich ihn lauter stöhnen, ich merkte wie sein Schwanz zuckte und sich in Strömen von Sperma in mir entlud.

Ralf sagte „Du geile Schlampe, schluck es noch nicht“

Ich, noch mit seinem Schwanz im Hals probierte alles es noch nicht herunterzuschlucken und irgendwie im Mund zu behalten. Der Geschmack war einmalig, etwas salzig aber gleichzeitig auch so frisch und männlich. Ich konnte garnicht genug bekommen.

„So du Mundfotze, sperr mal dein Maul auf“

Ich öffnete meinen Mund und zeigte ihm sein Sperma.

„So halt Still so“ Continue reading „Ich werde endlich dazu gebracht eine geile Sissy zu werden 2.“

Tagged : / / / / /