Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

auto

Geiler Sex mit meiner Arbeitskollegin

Marion, die Freundin von Martin ……..und uns ! Es war Sommer in Berlin und ich arbeitete wieder im Motorradgeschäft meines Vaters. Meine Freundin Barbara, die ich nun fast ein Jahr kannte rief an und erzählte mir, dass wir uns mit einem Pärchen welches sie kannte am Wannsee treffen wollten am Abend !Nach Feierabend fuhr ich dorthin. Meine Freundin und die Bekannten waren schon da. Die Frau hieß Marion, war Sekretärin und machte auf mich einen sehr erotischen Eindruck.

Sie war ca. 30 Jahre alt schlank und hatte längeres aber hochgestecktes schwarzes Haar. Ihr Freund Martin war allerdings auch ganz ok …

Geile tante 2.

Ein Geburtstag wie jeder andere… Oder?Schon während der Autofahrt zur Arbeit hörte ich erstmals mein Handy in der Handtasche neben mir vibrieren. Es war nicht überraschend, eine SMS von jemanden zu erhalten, mit dem ich das ganze Jahr über nahezu keinen Kontakt hatte. Über die Jahre hatte ich festgestellt, dass diese Leute sich meist als Erstes bei mir meldeten und mir zu meinem Ehrentag gratulierten. Ich malte mir immer aus, wie sie in der Früh die Erinnerung auf ihrem Handy sahen und direkt ihre Glückwünsche versendeten, bevor sie es über den Tag hinweg noch vergessen würden.

Allerdings war diese Vorgehensweise …

Ficken Die Kundin

Ich brauche ab und an ein bisschen Abwechslung in meinem Alltag. Mein Leben verläuft genau so, wie viele Frauen es sich wünschen. Ich bin jetzt 28 Jahre alt, sehe recht gut aus und bin nicht verheiratet und habe alle Freiheit der Welt. Freitag nach Feierabend gönnte ich mir erst einmal ein langes und entspannendes Bad. Nach meinem Bad ging ich ins Schlafzimmer. Auf dem Bett lagen schon die Klamotten für den Abend bereit und ich begann mich anzuziehen.

Zuerst kam die Corsage. Ich legte sie um die Hüften und schnürte es dann von oben nach unten fest zu. Die Bügel …

Gargoyles überfallen ein Kloster

„Ruaaggrrr“ brüllte der Gragolye, als er sich neben seinen Artgenossen auf dem Felsvorsprung niederließ. Mit gurgelnden kehligen Lauten berichtete der Späher seine Ergebnisse seiner Mission. Einfach, nicht so komplex wie die menschliche Sprache, beinhalteten seine Laute nur Umschreibungen seiner Sinneseindrücke, sowie deren Richtung und Entfernung. Gebannt lauschten seine Gruppenmitglieder seinen Lauten. Schon viele Monate waren sie orientierungslos aus dem Herzen des Havnor – Gebirges umhergezogen. Ohne Halt, ohne ein Nest, in das sie zurückkehrten. Ruhten in Höhlen, die sie fanden. Jagen und zogen weiter, suchten Artgenossen. Der Frühling ward ins Land gezogen und in der Gruppe erwachte der Drang sich …

Der Autokauf

“Besten dank, Du kannst mich hier aussteigen lassen!” Holger sah dem Wagen seines Freundes kurz hinterher und ging auf die schmucke Villa zu, wo er vorgestern ein Cabrio angesehen und gekauft hatte.

Für heute hatte er mit dem Besitzer den Termin zur Abholung des Fahrzeuges und der Begleichung der Restzahlung vereinbart.

Nach dem Läuten wartete er mit den Papieren und den Sc***dern in der Hand auf Einlass.

“Ja, bitte?” ertönte eine weibliche Stimme aus dem Lautsprecher der Sprechanlage. “Ja, hallo! Ich bin Christian Neumann und wollte das Cabrio abholen.” Die Frau am anderen Ende drückte den Türöffner und liess ihn …

Traumhaftes SexDate

Deine Arbeit erfordert viel von dir Monate lang sitzt du Abend für Abend in der Firma irgendwann hast du einen Zeitvertreib gesucht zwischen dem Programmieren und Speichern hast du im Internet einen Chat gefunden von einem Swingerclub. Aus Neugierde hast du dir ein Profil angelegt um mal rein zu schnuppern. Hin und wieder hast du für schnell mal etwas gefunden aber nie das was du wirklich gesucht hast.
Deine Beziehung leidet darunter, aber irgendwie geht ein jeder von Euch dem klärenden Gespräch aus dem Wege.
Es ist Freitags Abend und du klinkst dich wieder einmal ein ….. du überfliegst die …

Spontaner Fick

Dani, mein blonder EngelDani heißt meine aktuelle Flamme. Ist ein heißer Feger. Kennen gelernt haben wir uns vor drei Wochen auf einer Party, wo sie mir sofort ins Auge gefallen ist. Man könnte sagen, ein Engel auf zwei Beinen. Wie sie so da steht, ein Lächeln auf den sinnlichen Lippen, ihre leuchtenden blauen Augen, ein Blick und um mich war es geschehen. Dazu noch ihr wallendes , hellblondes Haar, so stelle ICH mir einen Engel vor! Und dann noch diese weiche, leise Stimme… DIE muss ich näher kennen lernen!Hat auch geklappt! Schon an diesem ersten Abend, so gegen zwei Uhr …

Fesselndes bein Fotoshoot

Ein wenig nervös war Sandra schon, als sie das Atelier des Fotografen betrat, von dem ihre Freundin ihr vorgeschwärmt hatte.

„Er macht wirklich tolle Fotos. Gerade, wenn du, na ja, etwas für einen Freund suchst — oder für eine Freundin“, hatte sie hinzugefügt, denn bezüglich Sandras bestand das hartnäckige — und zutreffende — Gerücht, dass sie sich für beide Geschlechter begeistern konnte. Nun, im Moment hatte sie niemanden, aber da ihr die Freundin einen Gutschein aufgedrängt hatte, war sie schließlich in das Studio gegangen.

Die Bilder, die dort hingen, waren in der Tat freizügig, aber auch geschmackvoll. Sie blieb vor …

fick

Ninas Füßefick

Freitagvormittag erhielt ich eine überraschende WhatsApp-Nachricht einer Bekannten. Überraschend deshalb, weil es sich bei Nina tatsächlich um eine Bekannte handelt, mit der man bisher eher weniger Kontakt hatte. Natürlich, wie das im Dorf so ist, kennt man sich von festen oder weil die Kinder in den gleichen Kindergarten oder die gleiche Schule gehen. Ich habe mich mit ihr immer schon gerne unterhalten, aber mehr ging nicht, da ihr Mann ein recht unangenehmer Bodybuilder-Typ ist, der irgendwie einen Hass auf mich entwickelt hat.

Der Dorftratsch hatte allerdings diese Woche verkündet, dass Nina ihren Mann, Frank, am Montag rausgeschmissen hätte. Nina stammt …

privat

Nackt durch die Heide

Es war ein langweiliger Sonntagnachmittag, das Wetter war genauso durchmischt wie die Laune meiner Frau…. Was lag also näher als das Weite zu suchen. Lange Rede, kurzer Sinn: Rein in meinen Bulli und ne Runde spazieren gefahren. Unterwegs kam mir in den Sinn, dass ich schon immer auf den sogenannten Naturistenweg in der Lüneburger Heide neugierig war und ich inzwischen ganz in der Nähe war. Also kurzentschlossen gegoogelt, das Navi an und schon ein paar Minuten später war ich auf dem etwas abgelegenen Parkplatz angelangt.

Ich war erstaunt, dass trotz des mässigen Wetters so viele Autos dort standen, bestimmt so …