Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

geile

Dessous als Nachtisch – mein sexy Dessert

Es war ein ganz normaler Arbeitstag. Ich kam abgekämpft nach hause und wollte nur noch meine Ruhe haben. Susi hatte das Abendessen vorbereitet, gab mir einen Kuss als ich die Wohnungstür aufschloss und fragte wie mein Tag war. Ich zog meine Schuhe und die Jacke aus und berichtete kurz das übliche. „ Und was hast Du heute schönes gemacht?“

„ Ich war Schoppen und hab mit Betty in der Stadt einen Kaffee getrunken!“ Derweilen war der Tisch für mich gedeckt und Susi stellte mir einen gut riechenden Teller vor die Nase. „ Ich geh eben Duschen!“ mit diesen Worten drehte …

Abenteuer mit der Arschfick-Oma

Wie fast jeden Sonntag, war ich auch diesmal wieder in unserer Diskothek Musikpark, in der Sonntags, Oldies aus den 90ern gespielt werden. Gewöhnlich findet man hier eigentlich immer eine interessierte Frau für die Nacht. Es kommt nur äusserst selten vor, dass man mal alleine nachhause gehen muss. Es herrschte auch ganz klar Frauenüberschuss. Die meisten Männer sind hier meist südländischer Herkunft, weshalb man als blonder Kerl hier schon ziemlich auffält. Das war ein prima Vorteil für mich, auch wenn ich sonst nicht gerade wie ein Adonis aussehe. Mit nur 175cm und einem kleinen Bierbauch bin ich sonst nicht wirklich der …

Gruppen-Bisex, BDSM, Interracial und so viel mehr 2.

„NA?“

„An die Frau am Strand.“

Seine Haare wurden losgelassen, sie nahm ihm die Luft, als sie sich über ihn fallen ließ, die eine Hand immer noch an seinem Schwanz. Ihr Mund lag an seinem Ohr.

„Die schwarzhaarige mit den dicken Titten?“ Sie knetete sein Rohr.

„Ja.“ Er spürte ihre nasse Fotze an seinem Hintern. Sie rieb sich leicht an seiner Haut.

Ihre Stimme zischte an seinem Ohr. „Du denkst an andere Frauen, wenn ich dich behandle, so, so.“ Sie ließ ihn los. „Ich glaube, wir sollten das Verhör etwas härter führen. Ich will die ganze Wahrheit hören, ist das …

Ein wenig Aufklärung

Selbstverständlich lasse ich es mir nicht nehmen, auch am nächsten Abend wieder ins Fitnessstudio zu fahren. Der Sport tut mir gut, und das, was danach kommt, tut mir noch viel besser. Ich freue mich schon wieder auf die Abenteuer mit Thomas und spüre schon wieder dieses leichte kribbeln. Heute komme ich wieder zu normal-später Stunde an. Ich kann ja nicht immer so spät wie gestern kommen, wenn eigentlich schon zu ist und alle Feierabend haben.

Im Eingangsbereich begrüßt mich sogleich Melanie.

„Hallo Silvia. Schön dich zu sehen. Wie war dein Tag?“

„Danke. Anstrengend aber ganz ok“, antworte ich. „Ist bei …

Alle Löcher, Nettes Mädchen

Als ich bei meinem Vater in Italien ankam, war ich heilfroh. Ich hatte mich zuvor von meinem Freund getrennt und war darüber nicht unbedingt glücklich, aber er hatte mich betrogen und nach zwei Jahren, ließ er sich im Bett auch nichts Neues mehr einfallen! Hier in Italien dagegen sprudelte es vor sexuellen Anregungen in jeder Ecke. Attraktive Männer und stolze, wunderschöne Frauen! Da ich beidem nicht abgeneigt war und die Sonne und das Meer meine Haut küssten, schäumten meine Hormone auch bald schon über. Es musste etwas passieren, und zwar schnell! Um mich also auf meine Abendliche Männer jagt vorzubereiten, …

Mein erster erotischer Chat gerät irgendwie außer Kontrolle

Ich hatte mich gerade (mal wieder) von meiner Partnerin getrennt. Mit der Trennung an sich war ich fein, war die Beziehung doch zuletzt eine reine Nervenprobe gewesen, aber natürlich fehlte mir eine klitzekleine Kleinigkeit: Der Sex. Ich hatte, wie schon zu oft in solchen Phasen der Enthaltsamkeit, zu Pornos gegriffen, aber die immer gleichen „Verrichtungen“ der meisten „Darsteller“ konnten mich auch nicht mehr richtig anheizen, so dass ich beim Onanieren immer öfter gedanklich abdriftete und meine Erektion nachließ…

Ich dachte schon ernsthaft über Erektionsstörungen nach, als sich bei einer der erwähnten Porno-Sessions mein Kopfkino meldete. Ich verabschiedete mich aus der …

Cumshot, Mundvotze, Schwanzgeil

Mein geiles Erlebnis begann an einem ganz normalen Arbeitstag im Frühsommer vor zehn Jahren. Einmal die Woche kam ich damals auf dem Arbeitsweg im Nachbardorf vorbei. Hier wohnte in einem hübschen Haus, direkt an der Hauptstraße gelegen, eine ältere Frau etwas über sechzig Jahre alt aber noch gut aussehend. Sie hatte mich immer freundlich gegrüßt, wenn ich vorbeigefahren war. An diesem heißen Sommertag jedoch fiel mir auf, dass Sie einen knappen blauen Bikini trug. Und in mir stieg der geile Gedanke hoch diese Frau näher kennenlernen zu wollen. Nach kurzem Überlegen kam mir folgende Idee. Da ich seit längerer Zeit, …

Mein größter Traum

zieht sich über eine längere Zeit……
ich finde einen Ausbildungsplatz zur 2-Loch Hure. Dort wird mir alles beigebracht was ich brauche damit du mich vorführen, benutzen und als
Hure vermitteln kannst. Ich muß dir schließlich meine Ausbildung angemessen vergüten…..
Meine Abschlußprüfung sah folgender Maßen aus…..
Du als mein Zuhälter hast alles organisiert. Ich komme als erstes zu dir, dort mache ich mich zurecht. Dann steckst mir einen Dicken Aufblasbaren Anal-Plug in meine feuchte Möse.Als Erklärung erfahre ich, das ich mehrere Prüfungen ablegen muß und bei der Ersten staion meine Möse noch unangetastet bleibt. Als zusätzlichen Schutz soll der Plug dienen…..…

Beide Teenies in Arsch und Fotze gefickt teil 2.

„Das nächste Mal bist du gefälligst komplett rasiert!“ sagte ich zu Chris von der nur ein „Ok“ kam. Dann verteilte Silvia eine kleine Menge auf der Rosette von Chris. Zärtlich begann sie, sie einzureiben. Chris begann dabei zu stöhnen.

Ich gab ihr den Plug. Natürlich wusste sie wie man ihn benutzt. Er hatte eine Tropfenform und sie hielt die Spitze in die Mitte der Rosette. Sie drehte ihn um auch ihn mit Gel zu benetzen. Chris begann weiter zu stöhnen. Dann drückte Silvia vorsichtig immer wieder leicht an. Es kam kein „Aua“ oder sowas von Chris sondern sie begann zu …

Seine neue Frau und die Familie

Doris wusste, es würde anders werden, doch das Gefühl, das sie hatte, sagte ihr, es würde nur gut werden. Der Mann, den sie im Urlaub überraschend gefunden hatte, hatte sie emotional gepackt, und sie wollte ihn nie wieder loslassen. Was ihr Ehemann wollte, war unwichtig. Sie wollte nur noch für diesen Mann da sein. Für den Rest ihres Lebens ihm im Bett alle Forderungen erfüllen. Sie wusste, er würde nur das fordern, das auch ihr die Lust schenken würde, die sie im Urlaub mit ihm erlebt hatte.

Dass es in der Oase zu diesem Treffen kommen würde, hatte sie nie …