Sex Geschichten und erotikgeschichten

Kostenlose Sexgeschichten nur für Erwachsene

Inzest, Tabus

Mutter & Sohn erproben die Körperertüchtigung

Mit 19 Jahren, Ende der 1980ger, schloss ich mich dem damaligen Trend an und ging in die „Muckibude“ um Gewichte zu stemmen. Zu der Zeit lebte ich bei meiner 40jährigen Mutter Alexandra, kurz Alex, die sich einige Jahre zuvor von meinem Vater hatte scheiden lassen.

Nachdem mein Training mir Spaß machte und sich mein Körper vorteilhaft zu formen begann, steigerte ich den Turnus und nach und nach wuchsen die Muskeln. Nicht nur ich war begeistert, auch meine Mutter fand Gefallen an meinem neuen Hobby, übernahm die Hälfte der monatlich anfallenden Kosten und legte ein Fotoalbum an in dem, in chronologischer …

Der Mutter meiner Freundin die Muschi bearbeitet

Ich möchte Euch von einer heißen Abenteuer berichten, das ich vor ca. drei Monaten mit der Mutter meiner Freundin erleben durfte. Es begann damit, dass meine Freundin für einen Kurzurlaub mit ihrer besten Freundin in Österreich war und sich ihre Mutter für einen spontan Besuch bei mir anmeldete, da sie vor hatte, in der Stadt in der wir lebten shoppen zu gehen. Ihr Mann war auf Geschäftsreise und so fragte sie mich, ob sie nicht bei mir übernachten könne, da sie am nächsten Tag weiter zu ihrer Schwester nach Stuttgart fahren wollte. Wir trafen uns daraufhin in der Stadt und …

Meine Schwester

Ich war damals in der Neunten Klasse und meine Schwester kam gerade in die Sechste.
Sie war damals 17 Jahre. Sie war früh pubertierend. Sie hatte auch schon niedliche kleine feste Tittchen.

Es war an einem Abend passiert, meine Eltern waren schön Essen, da ihr Hochzeitstag war.
Am Abend holte ich mir an meinen PC gerade einen runter, als Lara nach mir rief.
Sie kam vom Fußballtraining nach Hause, dabei hatte ich vergessen meine Zimmertür abzuschließen. Als ich sie hörte sprang ich nach oben, riss meine Hose nach oben, machte sie zu.
Die Tür sprang auf und ich verfing mich …

Ein Abend voller Entdeckungen 2.

Durch die Veränderungen wurde dann auch Claudia auf Mirijam und mich aufmerksam. Kalkweiß und hart wurde ihr Gesichtsausdruck. Peinliche Ruhe breitete sich aus. Mir war sofort klar, dass ich hier das weitere Geschehen in der Hand behalten musste. Allein von mir würde alles weitere abhängen, das stand fest. Was für Möglichkeiten hatte ich? Natürlich konnte ich mich jetzt noch immer aus der Situation stehlen, Mirijam schnappen und aus der Wohnung stürmen. Doch was dann? Es würde unvermeidlich sein, wieder zurück zu kommen und dann? Zu mindestens eine Aussprache wäre fällig, was da am Ende stand, ungewiss. Einen Streit oder wenigstens …

Ein Abend voller Entdeckungen 1.

Das leise Knirschen der Kiesel unter meinen Schuhen hallt mir entgegen, als ich mit Mirijam im Arm den Weg zu meinem Haus hinauf schlenderte. Rund um uns herum war nur die kühle Stille der heraufziehenden Nacht zu spüren. Die Sonne, schon lange hinter dem Horizont verschwunden, zeichnete nur noch einen leichten Schimmer von Blau auf den Himmel. Eine kalte Briese begann uns zu umwehen. Nur der Ruf eines Käuzchens durchbrach die Ruhe, sonst weiter nichts. In Gedanken lag ich schon in den Armen meiner Begleitung und bei dem, was wir dann gleich zusammen machen würden. Innere Aufregung, gar Erregung und …

Karl bumst die falsche Cousine

Ich bin Karl, 25 Jahre alt, habe Informatik studiert und arbeite jetzt in München. Eigentlich komme ich aus der Nähe von Osnabrück, aber wie das so ist, der Beruf hat mich in den Süden Deutschlands verschlagen.

Im Westen von München habe ich eine kleine Wohnung, habe ich günstig kaufen können und anstatt Miete zu zahlen bezahle ich eben die Hypothek ab und dann gehört mir die Wohnung in ein paar Jahren. Ich habe dort ein Arbeitszimmer, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Bad mit Wanne und Dusche, einen Abstellraum und einen Kellerraum, ist also für mich allein allemal ausreichend.…

Wie Ich zur Milchstute wurde – Meine Tante und Ihr Lover 2.

Ich war so in Rage vor Lust, das ich gar nicht wahrnahm wie auf einmal der Lover meiner Tante wieder zu uns in den Raum kam um alles zu filmen. Bis ins kleinste Detail nahm er alles auf wie meine Tante genüsslich an mir herum knabberte.

Dann wechselten die beiden sich untereinander ab und erst jetzt als er mir seinen halb steifen Schwanz unter die Nase hielt, nahm ich war das er wieder im Raum war.

Gehorsam aber auch begierig öffnete ich meinen Mund und fing an genüsslich an seinem Schwanz zu saugen und zu lecken. Jetzt spielte meine Tante …

Familienglück – Das Geständnis teil 1.

Es war bereits Ende Januar. Draußen war es ziemlich kalt und der Winter hatte ungewöhnlicher Weise für diese Gegend noch einmal zugeschlagen. In den letzten Tagen hatte es sogar ein paar Mal geschneit, aber auch wenn bei uns in Darmstadt dieser nie lange liegen blieb, so bedeckte Schnee noch immer die freien Flächen.

Ich saß im Büro meiner Firma, welches ich inzwischen mit Vera Maierhöfer teilte, die ich dafür engagiert hatte, damit sie unser neues Zuhause suchte. Diese Lösung bot sich aus zwei Gründen an. Erstens, ich benutzte das Büro nur selten und so stand es die meiste Zeit sowieso …

Wie Ich zur Milchstute wurde – Meine Tante und Ihr Lover

Hallo Leute, mein Name ist Claudia. Ich möchte Euch heute über die für mich wichtigen Ereignisse und Erlebnisse aus meinen aller letzten Sommerferien erzählen und wie ich durch diese, zu einem geilen und verfickten Ponygirl geworden bin. Das alles liegt jetzt 3 Jahre zurück. Ich war gerade mal 18 Jahre alt, sah aber mit meinen 178 cm auf denen ich meine 63 kg verteilt hatte wesentlich älter aus.Meinen blondierten Harren und meine Oberweite von 80 C taten ihr übriges dazu.

Ich hatte gerade meine Abitur in der Tasche gehabt und sollte in drei Wochen meine Lehre, in der nähe von …

Mit 18 habe ich Mama gefickt

Ich war 18, als ich zum ersten Mal meine Mutter fickte. Sie war 40 und es besteht kein Zweifel, dass sie schön war, sie sah mindestens 5 Jahre jünger aus, war eine begeisterte Leiterin der High School und der Gemeinde und hatte mehrere regionale Schönheitswettbewerbe gewonnen. Mein Vater war bei einem Autounfall gestorben, als ich 6 Jahre alt war, und sie hatte nicht wieder geheiratet.

Sie hatte einen gut bezahlten Job in der Finanzabteilung eines internationalen Elektronikunternehmens und mit einer beträchtlichen Erbschaft von ihrem Vater lebten wir bequem. Ich wurde mit einem starken Sexualtrieb geboren und begann als ich 8 …