Fick gekommen



War gestern Abend unterwegs und wollte unbedingt einen netten Jungen abschleppen, hab alle Läden und Treffplätze abgeklappert aber was soll ich sagen, wenn was interessantes rum lief war ich leider schon zu spät dran und was sich mir anbot, wollt ich net, ich stehe absolut auf knabenhafte schlanke Jung´s und sie sollten max. Mitte 20 sein, großer, dicker Pimmel könnte auch net schaden.
Aber nach Stunden der Frustration bin ich dann zur Linie 9 an der Lister Meile runter um nach Hause zu fahren.

Am Kröpke stieg ein süßer Bengel, genau mein Suchraster ein, groß, schlank, sinnlicher Blas-Mund und der Beule in der engen Jeans zu urteilen auch gut bestückt, er setzte sich mir gegenüber. Er muß wohl mit gekriegt haben das ich in anstarrte denn er fragte mich, kennen wir uns?, ich sagte „ glaube leider nicht“, hehe meinte er.
Fährst Du auch nach Hause fragte ich Ihn, nee sagte er, meine Alten haben mich raus geschmissen und da ich kein Geld mehr habe und nicht weiß wo ich pennen kann, fahre ich ein bisschen mit der U-Bahn bis ich bei meiner Schwester auflaufen kann und da pennen kann.

Wenn Du willst kannst Du auch mit zur kommen und bei mir was trinken bis es Zeit ist zu Deiner Schwester zu fahren.
He, bist Du schwul, ja sagte ich, darauf meinte er ich steh aber nicht auf Männer, ich sagte darauf, sorry hab Dich auch nur zum trinken eingeladen, wird schon nicht über Dir herfallen.
Ok, wenn das geklärt ist, komm ich mit aber nur um was zu trinken.
Ja, sag ich doch.
Continue reading „Fick gekommen“



Tagged : / / / / / / / / / / / / / /

Spritziger Geburtstag



Ältere Frauen machen mich schon immer etwas an, doch die Mutter meines Freundes hat es mir wirklich angetan. Sie heißt Margret und ist 55 Jahre alt. Sie hat rehbraune Haare ist vielleicht 1,70m groß und hat für ihr Alter eine Topfigur, da sie viel Sport macht. Ihr Busen ist nicht so groß und flach anliegend.
Nun zur Geschichte:
Mein Kumpel feierte seinen 18. Geburtstag. Seine besten Freunde waren anwesend und wir hatten auch alle viel Spaß und der Alkohol floß, wie in diesem Alter ganz normal, auch ziemlich gut. Mittendrin hatte ich das dringende Gefühl aufs Klo zu gehen. Die meisten gingen in den Garten, aber da ich wusste, das dass Haus offen war ging ich in Richtung Bad. Ich sah vom Gang aus, dass Licht im Bad war. Also öffnete ich die Türe einen kleinen Spalt. Was ich sah war einfach unglaublich. Margret kam nackt aus der Dusche und trocknete sich ab. Ihr Busen war wie schon beschrieben klein und flach anliegend und sie waren mit Sommersprossen bedeckt. Ihr Po schön rund und fest geformt und keine Spur von überflüssigem Fett.
Continue reading „Spritziger Geburtstag“



Tagged : / / / / / / /

Die Mutter der Klassenkameradin



Bald hatte er Schule aus und dann kann er endlich nachhause. Rainer war 19 Jahre alt und in seinem letzten Schuljahr. Fünf Minuten später war die Stunde aus und Ralf stürmte mit einem „Tschüss bis morgen“ aus dem Klassenzimmer.

Draußen sah er die Mutter einer Klassenkameradin die eine Ehrenrunde drehte in ihrem Auto auf ihre Tochter warten.

Da beide in derselben Gegend wohnten konnte er sie fragen ob sie ihn mitnehmen würde.

„Hallo Frau Rehdorf“ sagte durch das geöffnete Beifahrerfenster Ralf „können sie mich mitnehmen?“

Mit einem Lächeln auf den Lippen drehte sie sich zu ihm „Ja klar steig ein, kein Problem.“

Frau Rehdorf war wohl Mitte dreißig. Sie war vor langer Zeit aus Asien nach Deutschland Eingewandert und hatte ihren Mann geheiratet, der jetzt sehr oft auf Geschäftsreise war und nur zu Weihnachten oder Ostern zwei Wochen daheim war. Auch jetzt im Sommer war er nicht zuhause.

Sie war schlank, fast schon dünn und ihre Brüste zeichneten sich durch das weise ärmellose Top deutlich ab. BH war keiner zu erkennen, auch ein kontrollierender Blick nach unten verriet dass sie wohl auch keinen Slip anhatte. Ihre Schamlippen zeichneten sich deutlich durch ihre rote Dreiviertel-Hose ab. Eine echte MILF eben.
Continue reading „Die Mutter der Klassenkameradin“



Tagged : / / / / / / /

Faible für reife Frauen



Meine Wirkung auf Frauen wurde mir schon als Jugendlicher bewusst. Durch diese Tatsache lebte und lebe ich die meiste Zeit alleine. Klar hatte ich die eine oder andere feste Beziehung aber zum großen Abschluss kam es nie.
Ich bin seit je her der Frauenwelt einfach zu sehr angetan. Ich koste mein Singleleben in allen Zügen aus. Seit frühester Kindheit hatte ich immer ein Faible für Frauen im reiferen Alter.
Es war einer dieser Partys in meinem damaligen Freundeskreis. Ich war damals Anfang 20 und schwärmte seit geraumer Zeit für die Mutter einer Bekannten.
Catharina, Mitte 40, Anfang 50, gutbürgerliche Familie nach außen hin, verheiratet mit David der ein paar Jahre älter war als sie.
Es war die Geburtstagfeier von Elke die Freundin meines damaligen Fußballkollegen.
Schwer und stickig lagen die Rauchschwaden im Partykeller. Der Alkoholpegel war wie immer am obersten Level und die ersten Pärchen bildeten sich zur vorgerückten Stunde. Continue reading „Faible für reife Frauen“



Tagged : / / / / / / / /

Eine Geschichte von und mit Anke Naujack



Anke war sich sicher, das sie diesen Anblick nie vergessen würde. Sie lag mit dem Rücken auf ihren Bett, ihre Beine weit gespreizt und angezogen, so das ihre Knie fast ihre wundervollen Brüste berührten. Ihr Unterleib reckte sich in die Höhe und dahinter sah sie ihren jugendlichen Liebhaber, der ihre Fesseln hielt und mit einem vor Geilheit verzerrten Gesicht sie fickte. Sie sah deutlich wie sich ihre Schamlippen um den dicken Schwanz schlossen, ihn massierten, während ihr jugendlicher Galan sie ausgiebig fickte. Es war nicht das erste mal, das Anke sah wie ein Schwanz in ihr ein und aus fuhr. Aber dieses mal war es anders, es war unglaublich. Während sie laut schrie „Ja, fick mich. Fick mich richtig durch!“ wanderten ihre Gedanken in die Vergangenheit. Es war ein langer Weg gewesen, bis zu diesem Moment, wo sie wieder einmal auf ihrem Bett lag und vor Wollust stöhnte.
Continue reading „Eine Geschichte von und mit Anke Naujack“



Tagged : / / / / / / /